Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

„Im normalen Leben wahrscheinlich keine gedatet “ „Princess Charming“ trifft klare Final-Entscheidung

Princess Charming Irina Schlauch und Siegerin Lou: Beim letzten gemeinsamen Date kuschelte Irina intensiv mit der 10 Jahre jüngeren Gewinnerin Lou.

Bei ihrem letzten Date vor dem Abend der Entscheidung sprachen „Princess“ Irina und Siegerin Lou sogar schon übers Heiraten.

Es war die erste lesbische Datingshow weltweit – und mit Irina Schlauch als „Princess Charming“ sowie den sehr unterschiedlichen Kandidatinnen haben die Macher der Show nicht nur die LGBTIQ-Community überzeugt. Diverser Cast, Respekt untereinander, keine plumpe Bedienung von Klischees  – so kann Reality-TV eben auch sein.

Köln/Kreta. Eine Single-Lady durfte ihre Kette behalten, eine musste sie der „Princess Charming“ zurückgeben. Elsa oder Lou – wer hat Irinas Herz denn nun erobert? Das wusste Wahl-Kölnerin und Anwältin Irina Schlauch kurz vor dem großen Finale (TVNOW) selbst noch nicht...

„Was ich sehr interessant finde, ist, dass Lou sehr zart wirkt, aber sehr stark ist. Und bei Elsa, sie wirkt beim ersten Blick sehr hart, aber ist glaube ich im Inneren auch sehr zart“, schwankte Irina zwischen den letzten zwei Single-Ladys. Dass die beiden so grundverschieden sind, macht die Sache nicht leichter.

Princess Irina Schlauch hätte im Real-Life wohl keine der Finalistinnen gedatet

„Ich finde es spannend, dass ich im normalen Leben wahrscheinlich keine von beiden gedatet hätte. Und mich dann aber beide durch ihre Art so bezaubert haben, dass ich mich drauf einlassen konnte.“

Die Finaldates sollten bei der Entscheidung helfen. Mit Lou machte Irina eine romantische Kutschfahrt durch die Stadt. „Jetzt hat es wirklich was von königlichem Ehepaar“, verliebte sich Lou immer mehr in die Princess. „Alles macht mich nervös, und du bist mein Anker. Es kribbelt überall in mir.“

„Princess Charming“: Lou schmiedet schon Heiratspläne

Abends beim Kuscheln fragte sie dann: „Würdest du auch einen Ring tragen wollen?“ Irina war von den konkreten Heiratsplänen etwas überrascht: „Das sind schon wichtige Fragen für dich.“ Die gemeinsame Nacht verlief jedoch ganz nach ihrem Geschmack: „Wir sind uns nähergekommen, aber nur bis zu einem bestimmten Grad. Aber so war es genau perfekt.“

„Ich habe Schmetterlinge im Bauch. Ich bin überglücklich und könnte die ganze Welt umarmen“, strahlte Lou vor Liebe. Trotzdem wusste sie, dass Irinas Wahl auch auf Elsa fallen könnte: „Ich möchte, dass du auf dein Herz hörst. Egal, was das für eine Entscheidung wird, dass du damit glücklich bist.“ Irina bewunderte die Stärke der zehn Jahre jüngeren Lou: „Ich fühle mich immer ein bisschen stärker, wenn sie an meiner Seite ist.“

„Princess Charming“: Kaffeesatz-Orakel mit Elsa

Mit Elsa wagte die Princess einen Rundflug über die Liebesinsel. Trotz Flugangst fühlte sie sich in Elsas Arm sicher: „Sie kann mir schnell die Angst nehmen.“ Anschließend trafen die beiden eine Wahrsagerin, die ihnen im Kaffeesatz die Zukunft vorhersagte.

Princess Charming auf TVNOW: Irina Schlauch entschied sich am Ende gegen Elsa, hier im Foto, und für Lou.

„Princess Charming“ Irina Schlauch (links) und Elsa beim Kaffeesatz-Lesen auf Kreta

Die Worte der Dame rührten Elsa schier zu Tränen: „Du musst vor nichts Angst haben.“ Irinas Kaffeesatz verriet: „Zwei Menschen denken an dich. Dein Herz ist allerdings nur bei einer Person.“ Das brachte auch Irina zum Weinen, denn sie war innerlich hin- und hergerissen.

„An Elsa mag ich total, dass wir einerseits Quatsch reden können, aber auch andererseits schnell sehr tiefgründige und sehr schöne Gespräche führen können.“ Allerdings blieben immer noch Zweifel an Elsas Gefühlen: „Du bist so schwer zu lesen.“ Die Zweifel wollte Elsa beseitigen: „Was ist deine größte Angst bei mir?“ Irina gestand: „Dass du das alles hier als eine Erfahrung siehst.“

Große Emotionen im Finale von „Princess Charming“: „Es war nah und intensiv“

Die Nacht nutzte Elsa, um Irina eine andere, gefühlvolle Seite zu zeigen. „Es war total nah und intensiv. Sie hat mich gar nicht mehr losgelassen“, erzählt Elsa am nächsten Morgen. „Ich fasse Elsa total gerne an. Sie hat eine sehr schöne Haut und die Küsse fühlen sich sehr, sehr schön an“, genoss die Princess jede Minute. „Ich finde es super schön, dass in der Nacht auch das Körperliche eher im Hintergrund stand und wir beide einfach die Nähe genossen haben.“

Dadurch stieg jedoch auch Irinas Unsicherheit. Mit wem wollte sie eine gemeinsame Zukunft starten? „Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich mich noch nicht entschieden. Dass ich heute Abend eine von beiden verletzen werde, versuche ich gerade noch ein bisschen von mir zu drängen.“

„Princess Charming“: Irina Schlauch entscheidet sich für Lou

Dann war die letzte Nacht gekommen – der Moment der Wahrheit. „Ich habe da auf meinen Bauch und auf mein Herz gehört. Und beide haben mir das Gleiche gesagt“, traf Irina ihre Wahl. Am Pool der Liebesvilla ließ sie ihre schönsten Momente mit Elsa Revue passieren. „Aber gleichzeitig dachte ich auch, das ist ein ganz schönes Auf und Ab mit dir.“

Deshalb forderte Irina die Kette von Elsa zurück: „Ich muss sagen, dass die Gefühle leider nicht so stark sind zu dir, dass ich mir eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Und dass, wenn ich auf mein Herz höre, es mir sagt, dass das für Lou schlägt.“

Nach der ersten Enttäuschung sammelte sich Elsa schnell: „Ich glaube, ich habe das schon irgendwie erwartet. Einfach weil die beiden mehr Zeit miteinander teilen konnten.“ Ihre Teilnahme war dennoch nicht umsonst: „Dafür gehe ich mit neuen Freunden, mit neuen Erfahrungen und habe sehr viel über mich selber gelernt.“

Dann wandte sich Irina an ihre Herzensdame Lou: „Danke, dass du mich so schön verzaubert hast.“ Und stellte die Frage, deren Antwort sie schon kannte: „Ob du diese Kette behalten möchtest?“ Damit ging die erste lesbische TV-Dating-Show mit einem Feuerwerk über einem glücklich verliebten Pärchen zu Ende.

„Princess Charming“: Sind Irina und Lou noch ein Paar? Wiedersehen ab dem 27. Juli auf TVNOW

Wie es für das Pärchen nach der Show weiterging, erfahren die Fans in der großen Wiedersehensshow mit Lola Weippert, ab dem 27. Juli auf TVNOW. Außerdem wird in dem Talk thematisiert, warum für die Zweitplatzierte Elsa alles „cool“ zwischen ihr und der Princess ist, für Irina jedoch so gar nicht, welche überraschenden Vorfälle nach der Aufzeichnung alles durcheinander brachten und wie Bine, Miri, Kathi, Gea und Britta die Zeit während und nach „Princess Charming“ erlebt haben.

Eine zweite Staffel der lesbischen Dating-Show wurde bereits in Auftrag gegeben. Die erste Staffel wird außerdem noch in diesem Jahr bei VOX ausgestrahlt.

Und auf TVNOW bleibt es auch im nächsten Monat „charming“: Am 17. August 2021 tritt der dritte „Prince Charming“ Kim Tränka aus Bremen seine Liebesreise an. In insgesamt neun Folgen und einer Wiedersehensshow möchte der 31-Jährige unter 18 Singles auf Kreta den Traummann fürs Leben finden. Welche Männer um Kim buhlen, wird zeitnah bekannt gegeben.

Sowohl das mit dem Grimme Preis prämierte „Prince Charming“, als auch das Spin-off „Princess Charming“, basieren auf dem Format „Finding Prince Charming“ von ViacomCBS International Studios und werden von Seapoint Productions produziert.  (tsch, dpa, jba)