Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

DSDS 2022 RTL zeigt erstes Video: Fans reagieren angefressen – „Wer ist das?“

Toby Gad, Musikproduzent (l-r), Ilse DeLange, Sängerin, und Schlagerstar Florian Silbereisen, die neuen Jurymitglieder der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS), stehen auf dem Marktplatz.

Sie sorgen bei einigen „DSDS“-Fans für wenig Begeisterung: Die Jury um Toby Gad (links), Ilse DeLange (Mitte) und Florian SIlbereisen (rechts, hier zu sehen am 23. Juli 2021)  

Die neue DSDS-Jury rund um Florian Silbereisen hat es nicht leicht – einige Fans regen sich sogar richtig auf über die Auswahl von RTL. 

„Noch drei Tage! Das neue DSDS startet am Samstag“. Mit dieser Ankündigung wollte RTL die Fans bei Instagram so richtig heiß auf den Start der neuen Staffel machen – doch einige von ihnen haben jetzt schon keine Lust mehr auf die Show. 

Aufreger-Thema Nummer eins ist für viele Fans die neue Jury um Schlager-Star Florian Silbereisen (40), Musikproduzent Toby Gad (53) und Sängerin Ilse DeLange (44) – die Anhängerinnen und Anhänger vermissen in der Jury vor allem einen alten Bekannten. 

„Ohne Bohlen ist es nicht mehr dasselbe“ kommentiert zum Beispiel ein Fan unter dem Beitrag bei Instagram. Und auch ein anderer Follower glaubt, dass DSDS ohne Aushängeschild Dieter Bohlen (67) nicht funktionieren kann: „Ohne Bohlen schaut das eh kein Mensch“. 

Alles zum Thema Social Media

Und ein Fan sagt sogar: „Ich freue mich null darauf. Ohne Dieter gucke ich das nicht. Freue mich aber auf die Einschaltquoten. DSDS wird auf RTL2 im 23 Uhr-Programm verschwinden.“ Eine Anhängerin richtet daher eine dringende Bitte an RTL: „Ohne Dieter Bohlen ist DSDS kein DSDS. Bitte holt ihn zurück.“

Doch nicht nur die Abwesenheit von Jury-Urgestein Dieter Bohlen scheint Fans zu verärgern – auch die neuen Jury-Mitglieder können bei manchen Fans noch keine Sympathiepunkte sammeln: „Was für eine Jury. Völlig aufgesetzt und übertrieben“, schreibt eine Followerin. Und eine andere Anhängerin meint ebenfalls: „Die Vorschau im Fernsehen, überdreht und zu viel Selbstdarstellung. Ich werde es definitiv nicht mehr gucken.“ 

Doch nicht alle sind so negativ eingestellt: Viele Zuschauerinnen und Zuschauer verspüren bereits Vorfreude: „Ich freue mich auf einen neuen Start von DSDS“, lautet zum Beispiel ein Kommentar. Auch ein anderer Fan verspürt schon Vorfreude: „Schön, dass der Start endlich kommt. Ich bin dabei!“ Und ein Fan ist sich sogar sicher: „Sieht so aus, als ob es endlich mal wieder um Musik geht. Und nicht darum, talentlose Leute weiterzulassen, nur damit Deutschland was zum Lachen hat.“

Wer sich selbst ein Bild von der neuen DSDS-Jury machen will, der oder die sollte am Samstag (22. Januar 2022) um 20.15 Uhr RTL einschalten oder bei RTL+ reinschauen – dann läuft nämlich die erste Folge und die Jury hat die Chance zu beweisen, dass an den Befürchtungen mancher Fans nichts dran ist. (tab) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.