Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

DSDS RTL lässt Fans warten – Ausstrahlung der ersten Folge verschoben

Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die neue DSDS-Jury: Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen (v.l.) sind für die Fans später zu sehen, als geplant. 

DSDS ist zurück – aber später als geplant. Eigentlich sollte die erste Folge der Staffel ohne Dieter Bohlen schon zu sehen sein. RTL erklärt, warum die Ankündigung nicht eingehalten werden kann. 

RTL lässt die Fans warten! Es ist ein kleiner Neustart für den Dauerbrenner „Deutschland sucht den Superstar“. Die 19. Staffel der Castingshow findet erstmals komplett ohne Dieter Bohlen (67) statt. Neuer Jury-Boss ist Florian Silbereisen (40). Die Neugier der Fans: groß!

Und die wird nicht so schnell gestillt, wie gedacht. Denn der Kölner Sender verschiebt die Premieren-Ausstrahlung!

DSDS: RTL lässt Fans warten – Ausstrahlung der ersten Folge verschoben

Ursprünglich sollte die erste Folge von DSDS längst zu sehen sein. Angekündigt war die Ausstrahlung im TV zwar für den 22. Januar – aber auf dem hauseigenen Streaming-Portal sollte es bereits eine Woche früher losgehen. 

Alles zum Thema RTL

Doch wer sich darauf gefreut hatte, wurde enttäuscht. Auf RTL+ ist von der ersten Folge nichts zu sehen. Auf seiner Website änderte der Sender still und heimlich den Sendetermin. 

EXPRESS.de hakte beim Sender nach: Was ist der Grund dafür, dass die Show nicht bereits abrufbar ist? Eine Sprecherin erklärt: „Aus produktionstechnischen Gründen startet die 19. Staffel von DSDS am Samstag, 22. Januar, 20.15 Uhr bei RTL, Folge 1 wird entgegen unserer Ankündigung nicht vorab bei RTL+ bereitgestellt.“ Eine Erklärung, die Raum für Spekulationen lässt.

Klar ist: Hinter den Kulissen rotierten die Verantwortlichen ob der Entscheidung. Über die genauen Gründe herrscht jedoch eisernes Schweigen.

Alle weiteren Castingfolgen werden aber als Preview zu sehen sein, so die Sprecherin weiter. 

Neben Florian Silbereisen sitzen in der neuen Staffel auch die niederländische Sängerin Ilse DeLange (44) und Erfolgs-Produzent Toby Gad (53) in der DSDS-Jury. 

Nach 18 Jahren unter dem Zepter von Dieter Bohlen wagt RTL einen harten Schnitt. Mit dem Poptitan gab es Unstimmigkeiten, was das Konzept der Show angeht. 

DSDS (RTL): Neue Recall-Regel

Der Sender aber verspricht in einer Ankündigung: „Außergewöhnliche Stimmen, große Gefühle, neue Musik, aber neben sehr viel Licht auch Schatten – kurzum: all‘ das, was die Zuschauer lieben, sollen sie ab Januar wieder bei DSDS bekommen.“

Neu ist in dieser Staffel aber eine Recall-Regel. Wer bei Casting einen der begehrten Recall-Zettel bekommt, darf sich noch am Ende der jeweiligen Castingfolge erneut vor der Jury beweisen, um ein Ticket zum Auslandsrecall nach Apulien zu ergattern. Dorthin schaffen es insgesamt nur 25 Kandidaten. Das Finale soll am 28. Mai in einer großen Liveshow stattfinden. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.