Tokio HotelBill Kaulitz reist in die Vergangenheit – sein Fans drehen ab

von Alexandra Miebach (mie)

Los Angeles – Blicken wir 15 Jahre zurück. Am 15. August 2005 landeten vier pubertierende Teenager einen Mega-Hit und verdrehten den Mädels reihenweise den Kopf.

Mit ihrem Song „Durch den Monsun“ schafften die Jungs von Tokio Hotel ihren großen Durchbruch. Viele weitere Hits, große Tourneen vor ausverkauften Hallen und sogar der Mega-Erfolg in den USA folgten.

Bill Kaulitz nimmt Fans auf Tiktok auf Zeitreise mit

Wer an Tokio Hotel von damals denkt, denkt unweigerlich auch an Frontsänger Bill Kaulitz (31), damals süße 16 Jahre alt, mit seiner schwarzen Emo-Frisur, den Piercings und der Lederjacke.

Alles zum Thema Bill Kaulitz

Heute trägt er seine Haare meistens kurz und vorzugsweise blond. Bill ist erwachsen geworden, und so auch die anderen Bandmitglieder, die mittlerweile in den USA leben. Mit den süßen Teenagern von damals haben sie optisch nur noch wenige gemein.

Tokio Hotel legt Mega-Hit „Durch den Monsun“ neu auf

Doch zum Release der Neuauflage ihres Erfolgssongs „Durch den Monsun“ macht der Schwager von Heidi Klum eine Zeitreise und verwandelt sich noch einmal in den süßen 16-jährigen Bill von damals. Auf der Video-Plattform TikTok postete der 31-Jährige ein Video, wie er sich die Haare nochmal genauso stylt, wie damals mit 16, zu Beginn seiner Erfolgskarriere.

Die Fans finden es super und schwelgen in Erinnerungen. „Oh mein Gott! Wie hart ich in dich verknallt war! Mein Zimmer sah so aus wie ‚Bill Kaulitz Stalker-World‘. So cool!“, schreibt ein Tokio-Hotel-Fan.

Eine andere TikTok-Nutzerin findet: „Die Frisur steht dir immer noch gut!“.

Schlechte Nachrichten für die Tokio-Hotel-Fans

Doch lange hält die neue, alte Frisur von Bill zum Leidwesen einiger Fans nicht. Schon am Ende der kurzen Video-Sequenz zeigt sich der 31-Jährige wieder mit raspelkurzen hellblonden Haaren.

Manchmal sollte man Vergangenes eben in der Vergangenheit lassen. Schließlich werden wir alle irgendwann erwachsen.