Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

„Der Bachelor“ Dominik rechtfertigt Küsse – „Am Ende des Tages wissen wir, wo wir hier sind“

Dominik Stuckmann ist „Der Bachelor“ 2022. In einem Interview findet er nun klare Worte zum RTL-Format.

Dominik Stuckmann ist „Der Bachelor“ 2022. In einem Interview findet er nun klare Worte zum RTL-Format.

Dominik Stuckmann ist der diesjährige Bachelor. Doch was denkt er wirklich über die Kandidatinnen? In einem Interview findet er nun klare Worte.

In der diesjährigen Staffel von „Der Bachelor“ ist Dominik Stuckmann (30) auf der Suche nach der waren Liebe. Doch erst nach der Ausstrahlung der jeweiligen Folgen, erfährt er, wie die Frauen wirklich drauf sind. Dazu findet er in einem Interview vom 16. Februar 2022 klare Worte.

Dominik Stuckmann steht jeden Mittwoch um 20.15 Uhr (auf RTL und RTL+) im Mittelpunkt der Zuschauenden. Natürlich kann ihn ein solcher Fokus unter Druck setzten.

Gegenüber dem Online-Portal „Watson“ spricht er nun souverän über sein Auftreten: „Ich bin so wie ich bin. Das habe ich mir vorgenommen, als ich die Reise angetreten habe, dass ich einfach ich selbst bleibe. Und einigen passt es, anderen passt das nicht.“

„Der Bachelor“ 2022: So bewertet Dominik Stuckmann sein Auftreten

Alles zum Thema RTL
  • „Bachelorette“-Gewinner Alex Hindersmann liebt RTL-Moderatorin – „Ich bin stolz auf uns“
  • Nach nur drei Folgen RTL schmeißt Primetime-Show aus dem Programm
  • „Wer wird Millionär?“ Jauch schießt gegen Fußball-Fanszenen – Zweitliga-Verein reagiert und stellt Quizfrage
  • „Der Bachelor“ Dominik im Liebes-Rausch – Anna tanzt verführerisch im schwarzen Kleid
  • Henning Baum Oben ohne: Schauspieler präsentiert seinen durchtrainierten Mega-Körper 
  • RTL-Doku Schauspieler Henning Baum macht harten Bundeswehr-Test: „Fehler, nicht mit Soldaten zu reden“
  • „Princess Charming“ Liebes-Hammer! Ex-Kandidatinnen sind ein Paar – heißes Video aus dem Bett
  • RTL Überraschender Wechsel: Beliebte Moderatorin schmeißt bei ARD hin – Nachfolgerin steht bereits fest
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Fußball-Legende Mario Basler dabei: Alle teilnehmenden Paare im Überblick
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Nicht im Ausland: Hier befindet sich die berüchtigte Villa der Promis

Von negativen Stimmen lässt sich der Bachelor jedoch nicht unterkriegen und merkt an: „Das Wichtigste am Ende des Tages ist aber, dass man sich selbst treu bleibt.“

Diesem Motto bleibt Dominik auch in der Sendung treu. Erster Kritik war er bereits nach dem ersten Kuss mit Influencerin Nele Wüstenberg ausgesetzt. Dennoch würde er „es auch immer wieder so machen“, denn: „Wir hatten tolle Gespräche, eine traumhafte Kulisse und es gab da diese krasse Anziehung zwischen uns. Deshalb war das der richtige Schritt.“

Trotz seiner entschiedenen Haltung brodelte es in der Villa. Das Eifersuchts-Drama nahm seinen Lauf und besonders Kandidatin Jana-Maria stand dabei im Mittelpunkt.

„Der Bachelor“ findet ehrliche Worte zum Eifersuchts-Drama

Dazu sagte Dominik: „Natürlich war das für sie nicht schön. Aber am Ende des Tages wissen wir beide, wo wir hier sind. Selbst, wenn man nie eine Staffel geguckt hat, kennt man das Prinzip. Für mich ist es natürlich kein schönes Gefühl, irgendwie so ein bisschen an den Pranger gestellt zu werden.“

Bachelor Dominik Stuckmann auf einem Foto aus der Sendung vom 26. Januar 2022.

Bachelor Dominik Stuckmann, hier auf einem Foto aus der Sendung vom 26. Januar 2022. Nun äußert er sich ehrlich über das Verhalten der Kandidatinnen.

Aber nicht nur der Bachelor wurde an den Pranger gestellt. Auch er äußerte sich im Nachhinein kritisch über das allgemeine Verhalten der Frauen: „Es gab bislang schon Szenen, die mich überrascht haben. Ich möchte gar nicht Einzelne herauspicken, aber das eine oder andere Verhaltensmuster hätte ich der einen oder anderen Frau nicht zugetraut.“

Ob der Bachelor trotz der Schwierigkeiten mit seinen Kandidatinnen die wahre Liebe finden wird, können wir bis jetzt noch nicht sagen. Worüber der Bachelor jedoch ehrlich spricht, ist seine vergangene sechsjährige Beziehung. Denn diese beschäftigt ihn noch immer.

„Der Bachelor“: „Ich war von Anfang an mit Herzblut dabei“

Über die Trennung verriet er: „Es beruhte auf Gegenseitigkeit und es war ein Prozess. Es war nicht so, dass eine Person Schluss gemacht hat, sondern wir haben das zusammen entschieden. Wir waren einfach an diesem gewissen Punkt.“

Außerdem versicherte er seinen Fans: „Wäre ich nicht über meine Ex-Freundin hinweg, hätte ich mich nicht beim ‚Bachelor‘ beworben. Und am Ende des Tages kann ich nur sagen, ich war von Anfang an mit ganzem Herzblut bei dieser wunderbaren Reise dabei und ich bin darüber sehr glücklich.“ (dc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.