Nations League live England gegen Deutschland: Flick setzt drei Top-Stars auf die Bank

Dremel-Einsatz Zwei Männer kommen zur Feuerwehr – ihr Problem ist ziemlich delikat

Das Foto wurde am 29. September 2021 beim Aufschneiden der Handschellen aufgenommen. Der Mann wurde von den Rettern aus der misslichen Lage befreit.

Das Foto wurde am 29. September 2021 beim Aufschneiden der Handschellen aufgenommen. Der Mann wurde von den Rettern aus der misslichen Lage befreit.

Bei einem Einsatz der Feuerwehr in Wiesbaden mussten die Retter einen Mann aus seiner misslichen Lage befreien. Er hatte ein Handschellen-Problem.

Wiesbaden. Diesen Einsatz in Wiesbaden werden die Feuerwehrmänner nicht so schnell vergessen. Die Retter mussten einen jungen Mann von Handschellen befreit.

Zwei Männer hätten in der Nacht zu Mittwoch (29. September 2021) an den Pforten der Feuerwache um Hilfe gebeten, teilte die Feuerwehr mit.

Ein Missgeschick habe dazu geführt, dass einer der Männer ein Paar Handschellen an jedem Handgelenk getragen habe. Laut Feuerwehr waren sie so eng beieinander, dass die Schlüssellöcher nicht mehr erreichbar waren.

Feuerwehr Wiesbaden mit speziellem Handschellen-Einsatz

Nachdem die Handgelenke mit nassen Tüchern vor der entstehenden Hitze geschützt waren, kam hierzu schlussendlich ein Dremel mit einer kleinen Trennscheibe zum Einsatz.

Beide Handschellenpaare konnten so in wenigen Minuten entfernt werden. Warum der Mann die Handschellen an den Handgelenken trug, ist unklar. Ein Sprecher der Feuerwehr erklärte gegenüber EXPRESS.de: „Wir haben da nur eine Vermutung.“ (mt/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.