+++ EILMELDUNG +++ Chaos rund um Köln Verspätungen wegen Oberleitungsschaden – 750 Fahrgäste evakuiert

+++ EILMELDUNG +++ Chaos rund um Köln Verspätungen wegen Oberleitungsschaden – 750 Fahrgäste evakuiert

Notlage an BordMallorca-Flieger muss in Deutschland notlanden

Eine Boeing 737 Max von Norwegian Air steht am Flughafen Vantaa

Eine Boeing 737 Max von Norwegian Air steht am Flughafen Vantaa (Symbolfoto).

Ein Flug von Mallorca nach Kopenhagen musste in Deutschland notlanden. Innerhalb kürzester Zeit sank das Flugzeug um 7000 Meter. 

von Klara Indernach (KI)

Am Freitag (14. Juni) wurde eine Boeing 737 der norwegischen Fluggesellschaft Norwegian Air auf dem Flug von Palma de Mallorca nach Kopenhagen über dem deutschen Luftraum plötzlich in eine Luftnotlage gebracht. Der Pilot funkte den Notfallcode 7700 und leitete einen sofortigen Sinkflug ein.

Wie unter anderem der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtete, löste ein medizinischer Notfall an Bord die Notlage aus. Eine Passagierin soll mehrfach in Ohnmacht gefallen sein. Daraufhin entschied die Crew, in Hannover eine Notlandung durchzuführen.

Flugzeug muss in Hannover notlanden

Innerhalb kürzester Zeit verlor die Maschine, die gegen 10 Uhr in Palma de Mallorca gestartet war, mehr als 7000 Meter an Höhe, bevor sie gegen kurz nach 12 Uhr in Hannover landete. Rettungskräfte empfingen das Flugzeug, das wenige Minuten später wieder in Richtung Kopenhagen abhob.

Alles zum Thema Mallorca

Das Flugzeug erreichte Kopenhagen um 13.30 Uhr. Norwegian Air äußerte sich vorerst nicht weiter zu dem Vorfall und dem Schicksal der betroffenen Passagierin. In medizinischen Notfällen geben Fluggesellschaften in der Regel keine detaillierten Informationen preis, um die Privatsphäre der Betroffenen zu wahren.

Auch lesen: Drastische Preissteigerung am Flughafen von Palma de Mallorca – das kommt auf Reisende zu

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Luisa Stickeler) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.