Alarm auf Mallorca Sirenengeheul und Großeinsatz – Brände sorgen für Aufregung und Sorge

Auch viele Reisende sind von den Bränden und dem Sirenengeheul beunruhigt.

Auch viele Reisende sind von den Bränden und dem Sirenengeheul beunruhigt.

Auf Mallorca sind am Samstag zwei Waldbrände ausgebrochen. Auf der Insel war Sirenengeheul zu hören.  Die Behörden gaben erste Entwarnung, doch es war viel Anstrengung vonnöten, um die Feuer zu löschen.

Zwei Waldbrände sorgen auf Mallorca für Beunruhigung bei Reisenden und Einheimischen.

Die beiden Feuer brachen am Samstag in einem Kiefernwald in der Nähe des auch bei deutschen Touristen beliebten Küstenortes Cala Rajada im Nordosten der spanischen Insel aus, wie Regionalmedien unter Berufung auf die Feuerwehr und das Umweltministerium in der Inselhauptstadt Palma berichteten. Die „Mallorca Zeitung“ berichtete von Sirenengeheul und einiger Aufregung.

Brände auf Mallorca: Großeinsatz mit Löschhubschrauber und Löschflugzeugen

Die Behörden gaben allerdings bald Entwarnung: Der erste Brand sei bereits nach einer halben Stunde gelöscht worden, der zweite inzwischen weitgehend unter Kontrolle, hieß es. Es bestehe keine Gefahr für Gebäude und Menschen.

Alles zum Thema Mallorca
  • Ekel-Alarm auf Mallorca Fäkalien im Wasser – diese Strände sind betroffen
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Mallorca „Schlägereien, Drogen und Sex auf offener Straße“ – jetzt sollen Discos schließen
  • Mallorca Urlauber machen Schock-Fund im Hafen – Leiche lag wohl tagelang im Wasser
  • Chaos auf Mallorca Flugzeuge müssen ohne Gepäck abheben – um 14 Uhr wird alles schwarz
  • Claudia Obert Kussfoto von Reality-TV- spaltet – „Das können Mutter und Sohn sein“
  • „Goodbye Deutschland“ Caro Robens zeigt Fotos von früher – so krass ist ihre Veränderung
  • „Goodbye Deutschland“ Die Robens ganz privat – diese Highlights hält ihre Mallorca-Finca bereit
  • Nach Rekord-Hitze auf Mallorca Heftiger Wetterumschwung: Jetzt gilt Warnstufe Gelb
  • Nazan Eckes RTL-Moderatorin raubt Fans mit sexy Catwalk den Verstand

Um aber die Flammen endgültig zu löschen, waren am frühen Abend den Angaben zufolge noch zwei Löschhubschrauber und zwei Löschflugzeuge sowie zahlreiche Bodenfahrzeuge der Feuerwehr, des Zivilschutzes, der Polizei und der balearischen Forstbehörde Ibanat im Einsatz.

Mallorca: Zwischenzeitlich Alarmstufe 1 ausgerufen

Den Angaben zufolge wurde zwischenzeitlich Alarmstufe 1 ausgerufen, da sich auch ein Wohnhaus in unmittelbarer Nähe zu einem der Brände befand.

Gegen 18.30 Uhr konnte dann endgültig Entwarnung gegeben werden. Häuser oder Personen nahmen keinen Schaden.

Waldbrandgefahr auf Mallorca steigt – es bleibt heiß und trocken

Doch die Brandgefahr steigt: Auf Mallorca, den anderen Balearen-Inseln und in weiten Teilen Spaniens ist es schon seit Wochen sehr heiß und trocken. Deshalb ist auch die Waldbrandgefahr sehr hoch. Die Ursache der Brände auf Mallorca war zunächst unklar.

Am Wochenende begann unterdessen in Spanien eine neue Hitzewelle, die rund eine Woche anhalten soll, wie der nationale Wetterdienst Aemet mitteilte. (jv/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.