Formel 1 Singapur-Krönung verpasst: Teamkollege jubelt, aber Verstappen noch nicht Weltmeister

Drama auf A4 Drei Tage nach Unfall – herzzerreißender Fund auf der Autobahn

Ein Feuerwehrmann umarmt den geretteten Hund auf der Autobahn 4.

Einsatzkräfte kümmern sich um den verletzten Hund. Nach einem Unfall am vergangenen Donnerstag (30. Dezember 2021) war das Tier auf der A4 bei Bad Hersfeld entlaufen.

Nach einem Unfall entlief ein Hund auf der A4. Drei Tage später geschah das Unglaubliche.

Die Suche nach einem vermissten Hund endete am Sonntag (2. Januar 2022) mit einem Happy End. Das entlaufene Tier wurde nach drei Tagen überraschend nahe der Unfallstelle bei Bad Hersfeld gefunden. 

Der Hund wurde verletzt im Bereich der Mittelschutzplanke auf der A4 in Hessen entdeckt, wie die Polizei in Fulda am Sonntagabend mitteilte. Ein im Stau stehender Autofahrer hatte den Hund bemerkt und die Autobahnpolizei informiert. Polizisten und Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das verstörte Tier dann an der Asbachtalbrücke einfangen.

Der Hund, ein Rhodesian Ridgeback, war am vergangenen Donnerstag (30. Dezember 2021) nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen zwischen der Anschlussstelle Bad Hersfeld in Hessen und dem Autobahndreieck Kirchheim entlaufen. Ein weiterer Hund war von Autos angefahren worden und noch auf der Autobahn gestorben.

Alles zum Thema A4

Erst Tage nach Unfall - entlaufener Hund auf der A4 gefunden

Die Hundehalter suchten bislang erfolglos nach dem noch vermissten Tier. Auch eine Suche mit einer Drohne mit Wärmebildkamera in der näheren Umgebung der Unfallstelle blieb am Samstag (1. Januar 2022) ohne Ergebnis. Am Sonntagnachmittag nun meldete ein im Stau stehender Autofahrer, dass ein Hund an der Mittelschutzplanke nahe der Unfallstelle liege.

Feuerwehrmann nähert sich dem Hund an der Mittelschutzplanke auf der A4.

Vorsichtig nähert sich ein Feuerwehrmann dem verängstigten Hund. Nach der Rettung konnte das Tier der überglücklichen Besitzerin übergeben werden.

Die Hundehalterin, die im Wald nahe der Asbachtalbrücke nach wie vor nach dem Tier suchte, konnte ihren Hund laut Polizei überglücklich entgegennehmen. Der Vierbeiner wurde in eine Tierklinik gebracht. (ls/afp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.