Schweres Unglück Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Unfall mit Panzer

Brandstiftung? Vier Verletzte und ein Millionenschaden: Großfeuer in Würselen

Die Feuerwehr versucht, einen Großbrand in einem Gewerbekomplex zu löschen.

Bei dem Lagerhallenbrand am 30. Oktober entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Millionen Euro.

Großbrand in einem Gewerbekomplex in Würselen: Dabei wurden vier Feuerwehrmänner leicht verletzt.

Würselen. Die Flammen waren schon aus weiter Entfernung zu sehen: Ein Feuer in einem Gewerbekomplex im Würseler Stadtteil Linden-Neusen bei Aachen hat einen Schaden in Höhe von mehreren Millioen Euro verursacht.

Die Lagerhalle in war in der Nacht zu Samstag (30.Oktober) aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Demnach ist auch Brandstiftung derzeit nicht auszuschließen.

Würselen bei Aachen: Großbrand in Lagerhalle

Bei den Löscharbeiten wurden vier Feuerwehrleute leicht verletzt. Die Einsatzkräfte waren am Samstagmorgen noch immer vor Ort.

Für die Dauer des Einsatzes sollte die Lindener Straße nach Polizeiangaben zwischen dem Kreisverkehr an der L223 und der Kolpingstraße gesperrt bleiben. (dpa/jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.