Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

Wetter in NRW Sommerliche Vorhersage zur CSD-Parade am Sonntag in Köln

Die Temperaturen steigen in Nordrhein-Westfalen. Hier gibt es einen Ausblick auf das Wetter am Sonntag (3. Juli).

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich über ein warmes Wochenende mit Sonnenschein freuen. Schon der Samstag lockte mit sommerlichen Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad und Sonne satt zu Aktivitäten im Freien. 

Wetter in NRW: Am Sonntag wird viel Sonnenschein erwartet

Auch der Sonntag wird sonnig, lediglich ein zeitweiser Durchzug von Wolkenfeldern ist im Laufe des Tages nach DWD-Angaben möglich. So auch in Köln: Zur großen CSD-Parade am Sonntag können sich Besucherinnen und Besucher vormittags über viel Sonne und sommerliche 27 Grad Celsius freuen. Dazu weht ein angenehmer Wind mit etwa 30 km/h.

Alles zum Thema Wetter
  • Nach Hitzewelle Chaos auf Mallorca durch „Operation Wolke“: „Hatten wir nicht erwartet“
  • Wetter aktuell War's das mit der großen Hitze? Erste Gewitter ziehen Richtung Köln und NRW
  • „Extreme Gefahr“ Studie warnt vor „Extremhitzegürtel“ mit Temperaturen von 52 Grad in den USA
  • Nach Rekord-Hitze auf Mallorca Heftiger Wetterumschwung: Jetzt gilt Warnstufe Gelb
  • Wetter in NRW Hitzewelle hält am Wochenende an – Warnung vor akuter Gefahr
  • Über 35 Grad Nächste Hitzewelle zieht Richtung Köln – wir wissen, wann es richtig heiß werden soll
  • Mallorca Hitze überrollt spanische Urlaubsinsel – Wassertemperatur steigt ungewöhnlich hoch an
  • Wetter Temperaturen steigen wieder: Neue Extrem-Hitze erreicht Deutschland
  • Wetter in Köln Schwitz-Alarm: Nächste Hitzewelle rollt schon auf die Stadt zu
  • Wetter-Chaos Gewitter und Schauer sorgen für Abkühlung, aber nächste Hitzewelle droht

Am Nachmittag allerdings können Wolken aufziehen und die Sonne verdrängen. Es besteht sogar das Risiko, dass es zu kleinen Schauern kommt, doch der CSD bleibt wohl überwiegend trocken und sonnig.

Insgesamt bleibt es in Nordrhein-Westfalen meist niederschlagsfrei, nur im nördlichsten Teil des Landes sind am Nachmittag einzelne Schauer nicht auszuschließen.

Es bleibt warm, mit Höchsttemperaturen zwischen 24 und 28 Grad. Am Montag (4. Juli) kühlt es dann wieder ganz leicht ab, es wird bis zu 25 Grad warm und wolkig. (red/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.