Weltfußballer-Titel verteidigt Revanche für Ballon d’Or: Lewandowski sticht Messi bei „The Best“-Wahl aus

20-Jähriger gestoppt NRW-Polizisten kontrollieren Kennzeichen – dann wird's schräg

Auf seinem Drucker hatte der 20-Jährige Zulassungssiegel und TÜV-Plakette gefälscht.

Auf seinem Drucker hatte der 20-Jährige Zulassungssiegel und TÜV-Plakette gefälscht.

In Kleve hat die Bundespolizei bei einer Fahrzeugkontrolle einen besonders dreisten Fälscher erwischt.

Anhalten, Fahrzeugkontrolle! Am Donnerstagabend (13. Januar 2022) hat die Bundespolizei in Kleve einen besonders dreisten Betrüger aus dem Verkehr gezogen...

Gegen 21.45 Uhr stoppten die Beamten im Stadtgebiet einen 20-jährigen Honda-Civic-Fahrer. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus – der Mann ist ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Aber es kommt noch schlimmer...

Kleve: 20-Jähriger fälscht TÜV-Plakette mit Drucker

Den Polizisten fiel auf, dass mit den Autokennzeichen etwas nicht stimmte. Ein Datenabgleich ergab – nicht registriert! Dann schauten die Beamten noch genauer hin und siehe da, Zulassungssiegel und TÜV-Plakette waren gefälscht.

Der Fahrer legte daraufhin ein Geständnis ab: Er habe die Plaketten eigenständig mit seinem Farbdrucker ausgedruckt, heißt es im Bericht. Die Kennzeichen hatte er im Internet bestellt.

Der Wagen wurde abgeschleppt, die Kennzeichen als Beweismittel sichergestellt. Der 20-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren rechnen ... (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.