Horror in Bonn Mann legt abgetrennten Kopf vor Landgericht ab – weiterer Schock-Fund am Rhein

Kind (12) schwer verletzt NRW: Autofahrerin kurz abgelenkt – dann passiert das Unglück

Ein roter Renault Clio steht nach einem Unfall auf der Straße – dahinter ein Polizeifahrzeug.

Mit diesem roten Renault Clio (Foto vom 12. Mai 2022) passierte der Unfall. Dabei wurde eine Mädchen (12) schwer verletzt.

Bei einem Unfall im Velberter Ortsteil Tönisheide wurde ein 12-jähriges Mädchen schwer verletzt.

Tragischer Unfall: Am Donnerstagnachmittag (12. Mai 2022) war eine 42-jährige Frau mit ihrem roten Renault Clio im Velberter Ortsteil Tönisheide unterwegs.

Gegen 16.05 Uhr befuhr die Wuppertalerin die Wülfrather Straße (L 74). Kurz nachdem sie links in die Reuterstraße (L 107) in Fahrtrichtung Neviges abgebogen war, passierte das Unglück.

Unfall in Velbert: Mädchen (12) schwer verletzt

Wie die Frau später gegenüber der Polizei angab, war sie kurz abgelenkt und unaufmerksam. Deshalb erkannte sie wohl eine 12-jährige Schülerin zu spät, die kurz hinter dem Panorama-Radweg die Reuterstraße auf ihrem weißen Fahrrad überquerte.

Alles zum Thema Polizei NRW
  • Tod auf Rathaus-Baustelle in NRW Jetzt ist klar, wodurch Arbeiter (†40) starb – wichtige Frage ungeklärt
  • Brutaler Überfall NRW-Polizei: Jagd auf Juwelen-Räuber erfolgreich – jetzt auch dritter gefasst
  • NRW-Polizei klärt auf Das steckt hinter den Schock-Anrufen von Europol
  • Schrecklicher Unfall in NRW Frau (37) überfährt Motorradfahrer – Hubschrauber-Einsatz
  • Alles weg Senior aus Bergisch Gladbach will Bitcoins kaufen – Betrüger schlagen gnadenlos zu
  • Polizei-Großeinsatz in NRW Razzia gegen Drogen-Ring – Festnahmen und neun Millionen Euro beschlagnahmt
  • Schuss gefallen Nach brutalem Überfall in Bonn: Polizei setzt besonderen Hund ein
  • Wilde Unfallfahrt in NRW Blick auf die Windschutzscheibe sorgt bei Polizei für Fassungslosigkeit
  • Auch Beamter verletzt Irre Verfolgungsjagd kostet NRW-Polizei zwei Streifenwagen
  • Furchtbarer Unfall in Euskirchen Auf dem Schulweg angefahren – Kind lebensgefährlich verletzt

Der Renault erfasste das Fahrrad der 12-Jährigen am Hinterrad. Das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn und wurde dabei schwer verletzt. Zum Glück trug das Kind einen Fahrradhelm, der schützte sie vor schweren Kopfverletzungen.

Dennoch musste die 12-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Am Fahrrad und am Auto entstand ein Schaden von etwa 2200 Euro. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.