Vierte Impfung Stiko empfiehlt nächsten Corona-Booster jetzt auch für Jüngere

Großbrand auf A3 Fritten-Lkw lichterloh in Flammen – auch ICE-Strecke gesperrt

Selbst aus der Ferne war der Lkw-Brand auf der A3 sichtbar. Dicke Rauchwolken standen am Dienstagnachmittag (8. März 2022) über der Autobahn.

Selbst aus der Ferne war der Lkw-Brand auf der A3 sichtbar. Dicke Rauchwolken standen am Dienstagnachmittag (8. März 2022) über der Autobahn.

Großeinsatz der Feuerwehr auf der A3: In Höhe Königswinter musste ein brennender Lkw gelöscht werden.

Großbrand auf der A3! Am Dienstag (8. März 2022) gegen 16 Uhr hatten Zeugen der Polizei gemeldet, dass in Höhe Königswinter ein brennender Lkw auf dem Seitenstreifen steht.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Lastwagen bereits komplett in Flammen. Der Fahrer des Lkw und sein Beifahrer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug retten und blieben unverletzt. Die A3 musste in Fahrtrichtung Frankfurt, die nahe ICE-Strecke in beide Richtungen gesperrt werden.

Der brennende Lkw am 8. März 2022 auf der A3. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Der brennende Lkw am 8. März 2022 auf der A3. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Warum der Lkw, der Fritten geladen hatte, in Brand geriet, ist noch unklar. Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort. Das THW rückte mit einem Radlader an, um die Reste aus dem Lkw zu entladen.

Alles zum Thema Polizei Köln
  • Mit mehreren Waffen Teenager-Trio überfällt Kiosk in Köln – Geld ist nicht die einzige Beute
  • Zugriff in Köln Mann (43) hält Jugendlichen Pistole an den Kopf – Polizei überwältigt ihn
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • CSD-Video Kölner Polizistin als Tänzerin von Taylor Swift? „Würde sofort ins Flugzeug steigen“ 
  • Kölner Hauptbahnhof Mädchen (15) begrapscht und geflüchtet, doch Täter kommt nicht weit
  • Köln Hbf Mann (66) wirft Glasflaschen auf den Breslauer Platz – Aussage macht wütend
  • NRW Vom Balkon geballert: Betrunkener (40) löst Großeinsatz aus
  • Bluttat in NRW Schraubendreher-Attacke auf offener Straße: 24-Jähriger tot
  • Streit am Aachener Weiher 18-Jähriger mit Schlagstock schwer verletzt – Polizei wertet Videos aus 
  • Unfall auf der A4 Kleinbus mit Erntehelfern überschlägt sich – zehn Verletzte

A3: Lkw in Flammen – auch Lärmschutzwand betroffen

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten die Flammen auf eine Böschung übergegriffen. Auch die Lärmschutzwand wurde in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Der Bahnverkehr konnte gegen 17.30 Uhr wieder freigegeben werden, teilte ein Bahnsprecher mit.

Die Einsatzstelle befindet sich zwischen dem Kreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Siebengebirge. Es kam zu langen Staus. Die Polizei bittet, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Sperrung soll bis 21 Uhr andauern. (mt/iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.