Acht Festnahmen NRW-Polizei lässt Drogenring hochgehen – Waffen und Bargeld gefunden

Was steckt dahinter? „Affen könnten mit Kot werfen!“ Krefelder Zoo warnt Jecke vor Wurfgeschossen

Krefeld – Solch eine Warnung liest man nicht alle Tage - logisch erscheint sie allerdings durchaus!

Der Krefelder Zoo warnt seine Besucher davor, verkleidet das Affenhaus zu betreten. Der Grund: Die Tiere könnten sich bedroht fühlen und ihr Revier verteidigen - indem sie mit Kot um sich werfen.

Hinter der durchaus lustigen Botschaft steckt ein ernster Hintergrund. Affen, die sich bedroht fühlen, haben gelernt, ihr Revier zu verteidigen - mit allen Mitteln, die ihnen zu Verfügung stehen.

Das Bild macht auf Twitter und Facebook bereits die Runde, wurde schon mehrere hundert Mal geteilt.

Alles zum Thema Twitter
  • Gesundheitsminister auf Twitter Karl Lauterbach wird nach Corona-Infektion angefeindet: „Hass und Niedertracht“
  • Nach Suizid von österreichischer Ärztin Im Netz tobt der Hass, Twitter-Flucht der Wissenschaftlerinnen
  • Skurrile Werbung NRW-Polizei mit peinlicher Bier-Panne – „möchten uns entschuldigen“
  • Gewalt-Eklat in Amateur-Liga Spieler schlägt Schiedsrichterin brutal von hinten nieder
  • Leichtathletik-WM Wie bitter! Sturz-Drama beim Hürdenlauf: Diese Bilder gehen um die Welt
  • Nach Lewandowski-Transfer Es geht ums Geld: Russland-Klub verspottet FC Barcelona
  • Nike-Panne Misslungener Trikot-Tweet sorgt für Gespött im Internet
  • Italien-Meister gastiert in Köln Das ist der Mailand-Kader – Legende in Köln auf der Tribüne
  • Irres Video aufgetaucht Fast nackt in Fußgängerzone: Eintracht-Fan feiert seine Mannschaft
  • „Sein Gesicht sagt alles“ 16-Jähriger geht im Kleid zum Abschlussball – Reaktionen machen sprachlos

(cb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.