Comeback Flughafen Düsseldorf sorgt mit A380-Ankündigung für Mega-Jubel

Ein Airbus A380 beim Start.

Ein Airbus A380 der Fluggesellschaft Emirates beim Start vom Flughafen Düsseldorf (Foto aus dem Jahr 2019).

Der Airbus A380 zählt zu den komfortabelsten Flugzeugen, die derzeit in der Luft unterwegs sind. Ab Oktober wird der fliegende Koloss auch wieder vom Düsseldorfer Flughafen in den Himmel emporsteigen.

Düsseldorf. Diese Nachricht dürfte Urlauber, Flugzeug-Enthusiasten und Planespotter vor Freude jubeln lassen: Der Düsseldorfer Flughafen verkündete auf Facebook, dass zukünftig wieder Reisen mit einem ganz besonderen Flugzeug möglich seien – gemeint ist die Emirates A380!

Corona Schuld am Aus der Golf-Airline Emirates am Flughafen Düsseldorf

Es war am 1. Juli 2015, als der Düsseldorfer Flughafen einen seiner größten Tage feierte. Die Golf-Airline Emirates setzte als erste Fluggesellschaft überhaupt den A380 auf einen Linienflug nach Düsseldorf ein. Über 2.000 Besucher waren trotz brüllender Hitze gekommen, um zu sehen, wie der haushohe Doppeldecker-Koloss, der 517 Passagieren Platz bietet, mit qualmenden Reifen auf der Landebahn aufsetzte.

Dass mit Kapitän Savio Schmitz ein gebürtiger Düsseldorfer den Riesenvogel flog, komplettierte den Feiertag in Lohausen. Die Linie Düsseldorf-Dubai mit dem größten Flieger – das hatte was.

Eine Stewardess steht am 01.07.2015 auf dem Flughafen in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in einem Airbus A380 der Emirates.

Eine Stewardess steht am 01.07.2015 auf dem Flughafen in Düsseldorf in einem Airbus A380 der Emirates.

Bis das Corona-Virus es schließlich schaffte, sogar dem größten Passagierflieger der Welt die Flügel zu stutzen. Aufgrund der Krise setzte Emirates immer mehr auf Maschinen vom Typ Boeing 777, der stolze A380 lohnte sich oft nicht mehr, kam in den Abstell-Hangar. Im März 2021 stellte Emirates die Flugverbindung Düsseldorf-Dubai sogar ganz ein.

Flughafen Düsseldorf: A380-Comeback ab Oktober 2021

Nun soll der Riese ab dem 23. Oktober wieder in die Lüfte emporsteigen und zahlreiche Reisende von Düsseldorf aus erneut sicher an ihr Ziel bringen.

„Zunächst sechsmal pro Woche. Und ab dem 31. Oktober täglich“, heißt es in dem Post. Die Emirates-A380-Maschine zählt zu den am besten ausgestatteten Flugzeugen, die derzeit in der Luft unterwegs sind. Neben einem stilvoll eingerichteten Interieur dürfen sich Fluggäste über eine Spa-Dusche, einen im Sitz verbauten HD-Monitor und über eine Flugzeug-Lounge freuen, wo Snacks und Getränke gekauft werden können.

Die Spa-Wellness-Dusche in einem Airbus A380 der Emirates, fotografiert am 01.07.2015 auf dem Flughafen in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen).

Die Spa-Wellness-Dusche in einem Airbus A380 der Emirates.

Natürlich ist der jeweilige Komfort an Bord abhängig von der gebuchten Flug-Klasse. Hier kann zwischen First-Class, Business-Class, Premium-Class und Economy-Class gewählt werden.

Flughafen Düsseldorf: A380-Rückkehr sorgt für Begeisterung

Die freudige Botschaft des Düsseldorfer Flughafens sorgte für regelrechte Jubelstürme auf Facebook. „Toller Flieger, super Service. So komfortabel bin ich noch nie geflogen“, kommentierte eine Userin unter dem Ankündigungs-Post.

„Sind mit diesem Flieger nach Dubai geflogen. Es war supergeil, da hat alles gestimmt – das Personal, das Essen und die Getränke“, schrieb ein anderer.

Auch für Flugzeugbeobachter ist der A380 ein ganz besonderes Schmankerl: „Bin froh ihn mal wieder sehen zu können. Kann es schon kaum erwarten. Auf geht’s zur Aussichtsplatte“ so ein Flugzeug-Fan.

Eine Besichtigung des fliegenden Giganten am Düsseldorfer Flughafen ist derzeit allerdings nicht möglich: Die Besucherterrasse ist geschlossen.
Grund dafür sei vor allem die Wiederaufnahme des Flugverkehrs unter Corona-Bedingungen, wie der Flughafen auf der Homepage mitteilte. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.