+++ Eilmeldung +++ Trauer um Astrud Gilberto (†) „Girl from Ipanema“ brachte ihr Weltruhm und einen Grammy

+++ Eilmeldung +++ Trauer um Astrud Gilberto (†) „Girl from Ipanema“ brachte ihr Weltruhm und einen Grammy

Schwerer Unfall auf A1Mehrere Fahrzeuge beteiligt – Fahrtrichtung Köln wieder frei, aber Rückstau

Die Autobahn musste nach dem Unfall gesperrt werden

Die A1 ist nach einem Unfall zwischen Burscheid und dem Kreuz Leverkusen am Dienstagvormittag (5. April 2022) in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Das undatierte Symbolfoto zeigt einen Polizeieinsatz auf einer Autobahn.

Die A1 war nach einem Unfall in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt. Inzwischen konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Folgenschwerer Crash auf der A1: Am Dienstag (5. April 2022) hat sich zwischen Burscheid und Kreuz Leverkusen ein Unfall ereignet, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt sind. Darunter ein Lkw und ein Transporter.

Der Unfall passierte kurz vor 11 Uhr, vermutlich bei einem Überholmanöver. Der Transporter überschlug sich, sein Fahrer wurde verletzt. Auch ein Lkw-Insasse erlitt Verletzungen.

Die Fahrtrichtung Köln war in dem Bereich bis in den Nachmittag voll gesperrt. Neben der Bergung der Fahrzeuge waren Betriebsmittel ausgelaufen, die abgestreut werden mussten. Inzwischen ist die Strecke wieder freigegeben. Laut Polizei kommt es aber noch zu einem nicht unerheblichen Rückstau. (iri)