Kommt eine neue Notbremse? Merkel, Scholz und Länderchefs wollen sich wohl schon morgen beraten

Mobile Angebote Auch ohne Termin: Hier kann ich mich in Köln boostern lassen

Menschenschlange bei einer Impfaktion auf dem Severinskirchplatz.

Die Stadt Köln wird die Zahl der mobilen Impfteams erhöhen, denn der Andrang ist groß wie hier am 14. November auf dem Severinskirchplatz.

An der Lanxess-Arena eröffnet am Dienstag das neue Impfzentrum der Stadt Köln. Unabhängig davon gibt es verstärkt mobile Angebote, für die kein vorheriger Termin erforderlich ist. EXPRESS.de liefert eine Übersicht.

Köln. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzt die Stadt Köln weiterhin auf mobile Impfangebote, ab Dienstag, 23. November, eröffnet auch das neue Impfzentrum an der Lanxess-Arena. 

Unabhängig davon, wird auch die Zahl der mobilen Impfteams erhöht werden. Das hat der Krisenstab der Stadt in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Kampf gegen Corona: Mobile Impfangebote der Stadt Köln

Egal ob, Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung: EXPRESS.de listet hier die aktuellen Impfangebote der Stadt Köln für die folgenden Tage auf. Impfberechtigt sind Personen ab 12 Jahren. 

  • 21. November 2021: Pfarrsaal Sankt Pius, Irmgardstraße 13, 50969 Köln, 9 bis 15 Uhr
  • 22. November 2021: Bürgeramt Kalk, Nebengebäude Bezirksrathaus,  Kalker Hauptstraße, 247-273 51103 Köln. 9 bis 15 Uhr
  • 23. November 2021: Bürgeramt Kalk, Nebengebäude Bezirksrathaus, Kalker Hauptstraße, 247-273 51103 Köln. 9 bis 15 Uhr
  • 24. November 2021: IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e. V. Stolzestraße 1a, 50674 Köln. 12 bis 18 Uhr
  • 25. November 2021: Bezirksrathaus Rodenkirchen Hauptstraße 85, 50996 Köln, 9 bis 15 Uhr
  • 30. November 2021: Bezirksrathaus Rodenkirchen Hauptstraße 85, 50996 Köln, 9 bis 15 Uhr
  • 1. Dezember: Überlebensstation Gulliver, Trankgasse 20, 50667 Köln, 9 bis 15 Uhr
  • 2. Dezember: Bürgerzentrum Nippes Altenberger Hof,  Mauenheimer Straße 92, 50733 Köln 12 bis 18 Uhr
  • 8. Dezember: Überlebensstation Gulliver, Trankgasse 20, 50667 Köln, 9 bis 15
  • 10. Dezember: Ossendorfer Weg 1-7, 50827 Köln, 9 bis 15 Uhr
  • 11. Dezember: Haselnußhof, 50767 Köln, 8 bis 11 Uhr
  • 15. Dezember: IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e. V. , Stolzestraße 1a, 50674 Köln. 10 bis 16 Uhr

Wichtig: Die Impfungen erfolgen hier ohne Terminvergabe, im Gegensatz zum Angebot im Impfzentrum an der Lanxess-Arena. Die Stadt Köln weist darauf hin, dass es dadurch bei den mobilen Stellen zu längeren Wartezeiten kommen kann. Termine für Impfungen im Gesundheitsamt sind derzeit nicht mehr verfügbar. 

Nach Angaben der Stadt wird  vornehmlich der mRNA-Impfstoff von Biontech verimpft. Der Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson rundet das niederschwellige Impfangebot ab. Mitzubringen ist ein Personalausweis oder vergleichbares offizielles Dokument. Dies dient zur Überprüfung der Impfberechtigung. Die ärztliche Impfaufklärung erfolgt vor Ort.

Lanxess-Arena Köln: Terminvergabe für das neue Impfzentrum ab Sonntag, 21. November

Die Termine für das Impfzentrum an der Lanxess-Arena werden über das Online-Anmeldeverfahren der Stadt vergeben (https://ga-koeln.impfsystem.de/visitor).

Die Terminvergabe startet am Sonntag, 21. November, 12 Uhr für alle. Zuvor steht die Anmeldung nur Personen zur Verfügung, die auf einer Warteliste der Stadt standen. (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.