Achtung, Gesundheitsgefahr Hersteller ruft Kinder-Produkt zurück

Erste Filiale in Deutschland Erfolgs-Kette kommt nach Köln – mit bunten Burgern im Gepäck

Ein veganer Burger wurde auf einem Teller angerichtet.

Die „Vegan Junk Food Bar“ kommt nach Köln. Die Kette ist für quietschbunte Farben und leckere vegane Gerichte bekannt. Das Symbolfoto eines veganen Burgers wurde am 26. Januar 2021 aufgenommen.

Die in den Niederlanden beliebte „Vegan Junk Food Bar“ expandiert weiter und wird demnächst ihre erste Filiale in Deutschland eröffnen – und zwar in Köln.

Köln. Die Kölner können sich demnächst auf ein weiteres kulinarisches Highlight freuen: Denn die niederländische Erfolgs-Kette „Vegan Junk Food Bar“ (VJFB) will noch in diesem Herbst eine Filiale in Köln eröffnen – es wäre die erste in ganz Deutschland.

„Vegan Junk Food Bar“ in Köln – die zweite Filiale außerhalb der Niederlande

Das niederländische Unternehmen hat die Expansionspläne auf seiner Homepage und der eigenen Instagram-Seite bekannt gegeben. Demnach soll sich die Filiale in Köln am Hohenzollernring 21-23 befinden. Die erste VJFB-Filiale wurde 2017 in Amsterdam eröffnet, danach folgten vier weitere Läden in der Heimat und einer in Barcelona. Die Niederlassung in Köln wäre damit die zweite außerhalb der Niederlande.

Gründer Edwin Streep hat für sein Konzept bereits einige Preise einheimsen können. Die Kette steht sowohl für vegane Burger und Fischgerichte, als auch für verschiedene Pommes-Sorten und weitere bekannte niederländische Snacks.

Charakteristisch für das niederländische Unternehmen sind die knalligen Farbtöne sowohl auf als auch neben dem Teller. So gibt es beispielsweise Burger-Brötchen in verschiedenen Farben, die in einem Interieur in einem „Mix aus farbenfroher, kantiger Street Art“ serviert werden. Die Kölner können sich damit auf ein weiteres – in Deutschland vorerst einzigartiges – kulinarisches Erlebnis freuen. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.