Crash in Köln Feuerwehr kollidiert mit Pkw und verliert danach Kraftstoff

20170123wasserrettung-mh721

Ein Einsatzwagen der Kölner Berufsfeuerwehr (Symbolbild von 2017).

Köln – Am Freitagnachmittag (17. Juli) hat es in Köln-Lindenthal gekracht.

Ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr ist bei einem Einsatz auf dem Lindenthalgürtel mit einem VW-Polo zusammengestoßen.

Der Pkw und auch das Feuerwehrauto konnten danach nicht mehr weiterfahren. Das Löschfahrzeug hat nach dem Unfall Kraftstoff verloren, berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger”.

Köln-Lindenthal: Feuerwehr-Auto kollidiert mit Pkw

Alles zum Thema Lindenthal

Mittlerweile ist die Sperrung zwischen Herder und Dürener Straße in Fahrtrichtung Ehrenfeld wieder aufgehoben (Stand: 19 Uhr). 

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch Gegenstand der Unfallermittlungen. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.