Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Sommer-Hitze macht sich bemerkbar Rheinpegel in Köln plötzlich ganz niedrig

Der Rhein in Köln führt am 20. Juni 2022 mit einem Pegel von 1,81 m (KP) Niedrigwasser.

Am Montag stand der Pegel des Rheins in Köln zeitweise bei 174 Zentimetern. Die Binnenschifffahrt ist jedoch nicht betroffen. Das Foto zeigt den Rhein im Kölner Süden am 20. Juni 2022.

Das heiße Wetter in Köln, mit teilweise bis zu über 30 Grad in den vergangenen Tagen, sorgte auch für eine ordentliche Veränderung, was den Rheinpegel angeht.

Wer aktuell am Rhein spazieren geht, wird sich vermutlich kurz fragen, wo denn das ganze Wasser geblieben ist. Am Montag (20. Juni) stand der Pegel des Flusses zeitweise bei niedrigen 174 Zentimetern: Niedrigwasser.

Für die aktuelle Jahreszeit ist dieser Stand nicht ungewöhnlich. Am Dienstagmorgen stand der Pegel bei 178 Zentimetern (Stand: 7.15 Uhr). Trotz des niedrigen Pegels können weiter alle Schiffe auf dem Rhein fahren. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.