US-Komiker Trauer um Teddy Ray: Plötzlicher Tod mit nur 32 Jahren

Mai-Nacht in der Arena Brings wie im Rausch: Gänsehaut-Momente bis nach Mitternacht

Brings in der Mainacht 2022 in der Lanxess-Arena in Köln.

Die 12.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bekamen von Brings eine spektakuläre Show geboten.

12.000 Fans und Brings in Top-Form: Der Tanz in den Mai in der Lanxess-Arena ließ keine Wünsche offen.

Diese Mainacht werden die kölschen Kultrocker von Brings und die 12.000 regelrecht ausgehungerten Fans in der Lanxess-Arena wohl nicht so schnell vergessen! „Es ist drei Jahre her, dass wir mit euch in den Mai feiern konnten. Uns kommt es so vor, als wären es zehn Jahre gewesen. Es ist so, als würde das Leben zurück kommen“ strahlte Peter Brings und packte seine ganzen Gefühle in den Song „Nur mer zwei“.

Vor dem Konzert sprach EXPRESS.de mit Peter Brings über die Frage, warum es gerade in dieser Zeit so wichtig ist, zu feiern. „Ich weiß, dass es schwierig ist, gerade in Zeiten mit Krieg zusammen zu kommen und ausgelassen zu feiern. Aber nach zwei Jahren Pandemie ist es wohl für alle das Wichtigste, mal ein paar Stunden den Horror dieser Welt zu vergessen“, betont Peter Brings mit Blick auf die Menschen in der Ukraine.

Brings in der Lanxess-Arena: Tanz in den Mai statt Trübsal wegen der Ukraine

„Ich bin mir natürlich darüber bewusst, dass die Menschen in der Ukraine gerade ein Stück weit unsere freie Welt verteidigen. Besser gesagt unser freies Leben. Das nimmt einen total mit.“

Alles zum Thema Peter Brings
  • EXPRESS Düsseldorf feiert Karnevals-Programm zum 55. Geburtstag am 5. Mai – jetzt letzte Tickets sichern
  • Karneval 2022 Von wegen Ukraine! Der wahre Grund für den abgebrochenen Brings-Auftritt in Köln
  • Kölner Sänger im Sport-1-Studio Peter Brings: Darts-Beichte als er über Florian Hempels steile Karriere spricht
  • „Wir schreiben auf Insta“ Brings: Köln-Doping für Darts-Star Florian Hempel
  • „Poppespill“ mit Brings Diese Weihnachts-Nummer trifft voll ins kölsche Hätz
  • Gastro-Schock Nach 22 Jahren: Kölns  „Kleine Hofburg“ macht Rosenmontag dicht
  • „Alles tutti" Brings-Konzert am Kölner Dom? So hat man sie noch nie gehört
  • Erkannt? Brings stellen für wichtige Köln-Botschaft weltberühmtes Foto nach
  • 11.11. in Köln „Richtig Halligalli“ auf Zülpicher Straße – erste Zwischenbilanz von Stadt und Polizei
  • Kult-Sänger zum 11.11. Peter Brings: Man sollte den Menschen nicht immer so viel Angst machen

Dennoch: Die Menschen müssen auch abschalten dürfen. „Es ist okay, für eine kurze Zeit, einfach glücklich zu sein. Drei Stunden mal vergessen, was draußen in der Welt passiert. Scheiß auf den Krieg und fuck Putin. Wir wollen Frieden haben. Geht raus und feiert euer Leben, solange es noch geht“, so der eindringliche Rat von Peter Brings.

Peter Brings: „Ich hoffe innigst, dass dieser Krieg bald ein Ende hat“

Sein Wunsch: „Ich hoffe innigst, dass dieser Krieg bald ein Ende hat und dass wir endlich wieder alle zur Normalität zurückkehren können.“ Zusammen mit den Fans widmete Brings den Song „Die Liebe gewinnt“ den Menschen in der Ukraine.

Wie im Rausch, als wäre es ihr letztes Konzert, haute Brings einen Hit nach dem anderen (u.a. „Kölsche Jung“, „Sünderlein“, „Poppe Kaate Danze“, oder „Halleluja“) heraus. Dazwischen immer wieder alte lange nicht gespielte Titel und brandneue Songs: „Wenn die Pandemie etwas Gutes hatte, dann, dass wir jede Menge Zeit im Studio verbringen konnten um neue Songs zu schreiben.“

Gänsehaut in Köln: Brings erinnern auch an die Flutkatastrophe 2021

Als Brings „Kumm, mir singe Alaaf, villeich e betzje stiller“ am Samstagabend (30. April) anstimmen, flammten tausende von Handylämpchen auf – Gänsehaut pur im Henkelmännchen.

Brings in der Mainacht 2022 in der Lanxess-Arena in Köln.

Comedy-Star Carolin Kebekus war für einen Gastauftritt mit Brings auf der Bühne.

Ebenfalls für Gänsehaut sorgten die Bilder aus dem zerstörten Ahrtal. „Unsere Band gibt es jetzt 31 Jahre. Eine kurze Zeit davon wollten uns die Kölner nicht mehr hören“, gestand Stephan Brings. „In dieser Zeit gab es aber einen kleinen Landstrich, wo wir immer gern gehört wurden und wo wir Geld verdienen konnten, das war die Eifel, wo im letzten Sommer unvorstellbare Wassermassen in der Nacht vom 14. auf den 15 Juli zu einer Jahrhundertflut führten.”

Neue Songs von Brings sorgen für Ohrwurm-Alarm

Brings hat die Katastrophe in einem Song verpackt: „Wir haben Angst, dass die Menschen im Ahrtal durch die vielen schrecklichen Ereignisse vergessen werden. Damit diese Katastrophe nicht vergessen wird, haben wir den Song ‚Mer schwöre, mer verjesse nie d'r veezehnte Juli‘ geschrieben.“

Brings in der Mainacht 2022 in der Lanxess-Arena in Köln.

Kurz nach Mitternacht schwebte ein riesiger Maibaum von der Decke der Lanxess-Arena.

Neu im Gepäck und gleich in den Herzen der Fans: die Schunkelnummer „Mir sin Kölsche“ und das tanzbare „Himmel un Höll”. Ohrwurm-Alarm!

„Es war ein Geschenk, heute Nacht mit euch singen zu können“

Nach gemeinsamen Auftritten mit Gästen, unter anderem Carolin Kebekus und Dennis aus Hürth, stimmte Brings dann um Mitternacht „Der Mai ist gekommen“ an. Dazu schwebte ein riesiger Maibaum von der Decke auf die Bühne.

Ihren Abschluss fand die grandiose Mai-Party mit dem Song „Heimjon“ und den zu Herzen gehenden Worten von Peter Brings: „Ich habe das Gefühl, dass in unsere Herzen das Leben zurück gekommen ist. Es war ein echtes Geschenk für uns, heute Nacht mit euch singen zu können – vielen, vielen Dank Köln.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.