Corona aktuell War es doch der 11.11.? Köln bei Inzidenz jetzt trauriger Spitzenreiter

Kölns Kult-Büdchen „Sind ganz buntes Team”: Der Kiosk mit dem besonderen Konzept

Köln – Et kölsche Hätz schleiht em Büdche – da würden wohl alle Kölnerinnen und Kölner zustimmen. Ohne unser Kiosk um die Ecke wäre es in der Domstadt ganz schön trostlos.

Hier wird der neueste Tratsch und Klatsch aus dem Veedel ausgetauscht und man bekommt (fast) zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Kölsch, Kippen oder 'ne gemischte Tüte.

In unserer Video-Reihe „Kölns Kult-Büdchen” stellen wir Büdchen aus verschiedenen Stadtteilen vor, die aus dem jeweiligen Veedel nicht mehr wegzudenken sind – auch und gerade in der Corona-Zeit.  

Am Nikolausplatz gibt es nicht nur leckeren Kaffee von der Sülzer Rösterei Jackson, sondern auch selbstgemachten Kuchen oder Waffeln, Eis und hin und wieder kleine Konzerte und Kulturveranstaltungen. 

Verein kümmert sich ehrenamtlich um Büdchen am Nikolausplatz in Sülz

Ein gemeinnütziger Nachbarschaftsverein hält das Büdchen in Sülz mit viel Liebe und Hingabe am Leben. „Wir sind ein ganz buntes Team”, sagt Vereinsmitglied Julia Krakau. Alle helfen ehrenamtlich mit, in ihrer Freizeit versteht sich. 

Hauptberuflich ist Krakau Redakteurin. Zum Verein gehören unter anderem noch zwei Ärzte, eine Beraterin, ein Lehrer sowie ein Konzertveranstalter.

Mittags kommen vor allem Familien mit Kindern vom Spielplatz gegenüber zum Kaffeetrinken vorbei. 

Wie lange es das Büdchen am Nikolausplatz schon gibt und wie es nach einigen Jahren Stillstand wiedereröffnet werden konnte, erfahren Sie oben im Video. 

Adresse

Büdchen am Nikolausplatz, Remigiusstraße 59, 50937 Köln-Sülz

Öffnungszeiten

Unregelmäßig, meistens jedoch an trockenen Tagen von 15 bis 18 Uhr

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.