FC-Wechsel fix Liebes-Botschaft zum Abschied: So erklärt Modeste sein Köln-Aus

Kölner Dom Dramatischer Einsatz auf Besucherplattform: Bewusstlose Person in 75 Metern Höhe

Fahrzeug der Höhenrettung steht vor dem Dom.

Im Kölner Dom ist es am Sonntag (13. März) zu einem Rettungseinsatz gekommen, bei dem auch die Höhenrettung der Feuerwehr beteiligt war.

Die Höhenrettung der Feuerwehr Köln war am Sonntag (13. März) im Einsatz auf dem Kölner Dom.

Notfall auf der Besucherplattform des Kölner Doms! Der Kölner Feuerwehr wurde am Sonntag (13. März) um 12.56 Uhr eine bewusstlose Person auf der Besucherplattform gemeldet - in 75 Metern Höhe.

Die Feuerwehr Köln eilte sofort mit mehreren Kräften zum Einsatzort. Neben dem Rettungsdienst war auch die Höhenrettung ausgerückt.

Kölner Dom: Bewusstlose Person auf Besucherplattform

Auf der Besucherplattform fanden die Einsatzkräfte eine bewusstlose Person mit Kreislaufstillstand vor. Sofort wurden durch den Rettungsdienst die Wiederbelebung und eine umfassende medizinische Versorgung eingeleitet. Diese Maßnahmen zeigten bereits nach kurzer Zeit Wirkung.

Alles zum Thema Kölner Dom
  • Grund ist ernst Kölner Dom bleibt nachts dunkel – nur eine von zahlreichen Maßnahmen
  • Konzertreihe am Kölner Dom Künstler sagt Auftritt kurzfristig ab – ein weiterer Welt-Star kann kommen
  • Wegen neuem Logo Nachbarstadt macht sich über Köln lustig – aus besonderem Grund
  • Singen für den guten Zweck Nach Flut 2021: Kölner Jugendchor gibt Benefizkonzert
  • Hausnummer, Geschichte, Gewicht 11 Fakten über den Kölner Dom, die Sie noch nicht wussten
  • Kölner Dom Nach Sicherheitscheck – waghalsige Aktion in 40 Metern Höhe 
  • Irre Gender-Debatte Nach fast 100 Jahren: Jetzt ändert Kölner Dom den Namen
  • Kölner Dom wird geschrubbt Hauptportal wegen Reinigung zeitweise gesperrt
  • Besonderer Auftritt Gänsehautmoment im Kölner Dom – als der Dudelsack ertönt, kommen die Tränen
  • „Das ist würdelos“ Besuchergruppe schaut sich Kölner Dom an und ist schockiert

Die Person konnte stabilisiert und mit Unterstützung der Höhenrettung schonend über die Treppe zu einem Bauaufzug der Dombauhütte transportiert werden. Über diesen Aufzug konnte die Person dann zum Rettungswagen gebracht und im Anschluss in ein Krankenhaus überführt werden. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.