Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Feueralarm in Köln Einsatz am Appellhofplatz beendet – mehrere KVB-Linien waren betroffen

Polizei und Feuerwehr sind am Montagnachmittag (26. September 2022) am Appellhofplatz im Einsatz.

Polizei und Feuerwehr sind am Montagnachmittag (26. September 2022) am Appellhofplatz im Einsatz. 

Ein Einsatz der Feuerwehr beeinträchtigte am Montagnachmittag den Verkehr der KVB in Köln.

Der Einsatz der Feuerwehr an der Haltestelle Appellhofplatz ist am späten Montagnachmittag (26. September 2022) beendet worden. Gegen 15.30 Uhr hatten die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) über Twitter informiert, dass dort der Halt mehrerer Linien ausfällt. Betroffen waren die Linien 3,4, 5, 16 und 18.

Laut Polizei wurde an der U-Bahnhaltestelle gegen 15 Uhr eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Brandmeldeanlage hatte angeschlagen. Die Haltestelle wurde daraufhin geräumt.

Ein Bahnabgang ist mit Flatterband gesperrt.

Die Polizei hat die Bahnabgänge gesperrt. 

Laut KVB-Sprecher Stephan Anemüller finden derzeit am Abgang zur Linie 5 Arbeiten an einer Rolltreppe statt. „Im Kabelschacht der Rolltreppe hat etwas geschmort“, so der Sprecher. 

Alles zum Thema Twitter

Die Polizei hatte alle Bahnabgänge abgesperrt. Auch die Kreuzung Burgmauer/Auf dem Berlich war dicht, wie auch die Burgmauer in Richtung Dom. Inzwischen sind die Sperrungen aufgehoben und auch die Bahnlinien dürfen wieder am Appellhofplatz halten. Bei der Linie 5 hatte es etwas länger gedauert, weil noch Löschwasser am Bahnsteig aufgewischt werden musste, damit Fahrgäste nicht ausrutschen. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.