Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Diebstahl in Köln Mann will geklautes Fahrrad verkaufen, Besitzer sieht das und handelt genau richtig

In Köln wurde ein Mann nach einem Diebstahl eines Fahrrads festgenommen.

Die Kölner Polizei hat am Samstagnachmittag (27. August) einen mutmaßlichen Fahrraddieb (31) auf dem Neumarkt festgenommen.

Der 31-Jährige habe laut Polizei ein an ein Baustellenschild angekettetes City-Bike gegen 14.30 Uhr vor einem Foto-Geschäft gestohlen. Anschließend habe der Mann das Rad Passantinnen und Passanten auf der Platzfläche zum Verkauf angeboten.

Köln: Polizei fasst Fahrraddieb auf dem Neumarkt

Der Eigentümer (22) des Fahrrads traf den Tatverdächtigen wenig später im Bereich des Josef-Haubrich-Hofs mit seinem Fahrrad an und rief den Polizeinotruf 110 an.

Alles zum Thema Polizei Köln

Mit Fotos der Videoleitstelle der Polizei Köln, die den Mann beim gescheiterten Verkauf auf dem Neumarkt beobachtet hatte, identifizierten ihn die alarmierten Einsatzkräfte.

Laut Polizei hatte der 31-Jährige das Baustellenschild aus der Verankerung gezogen, da das Kettenschloss noch am Rahmen des City-Bikes hing. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.