Feuer in Kölner Wohnhaus Treppenhaus voller Qualm – alte Dame vermisst

Ein Feuerwehrfahrzeug steht in einer Straße.

Die Kölner Feuerwehr war am Dienstag (11. Januar 2022) bei einem Wohnungsbrand in der Wendelinstraße im Einsatz.

Bei einem Wohnhausbrand ist eine alte Dame vermisst worden. 

Größerer Einsatz in Müngersdorf: Dienstag (11. Januar 2022) gegen 11.55 Uhr ist die Feuerwehr gleich von mehreren Anrufern zu einem Feuer in einem Wohnhaus alarmiert worden. 

Sie schilderten, dass eine alte Dame vermisst werde. Daraufhin erhöhten die Einsatzkräfte die Alarmstufe.

11.01.2022, Köln: Wohnungsbrand in der Wendelinstraße in Köln Müngersdorf. Foto: Csaba Peter Rakoczy

Einsatzkräfte der Kölner Feuerwehr stehen vor dem Mehrfamilienhaus an der Wendelinstraße, in dem am Dienstag (11. Januar 2022) ein Feuer ausgebrochen war. 

Wohnhausbrand in Köln: Auch zwei Kinder plötzlich vermisst

Alles zum Thema Feuerwehr Köln
  • A3 bei Königswinter 80-Jährige stirbt bei Unfall an Ausfahrt, fünf Personen schwer verletzt
  • Heldenhafter Einsatz in Köln Frau (72) bewusstlos hinterm Steuer – Helfer (41) reagiert goldrichtig
  • Feuer bei Rewe So ist der Stand bei bekannter Köln-Filiale – Unternehmen äußert sich
  • Anklage gegen Kölner Feuerteufel Feuerwehrmann (20) schockt mit Brandserie – jetzt folgt der Prozess
  • Schwarze Wolke Kölner Feuerwehr am Großmarkt im Einsatz – so ist der aktuelle Stand
  • Hilfe angefordert Verheerende Brände in der Sächsischen Schweiz – Kölner Feuerwehrleute sollen unterstützen
  • Warnung für Köln Alarm im Chempark: Fünf Menschen verletzt
  • Aufruhr in Köln Plötzlich heulen die Sirenen – was steckte dahinter?
  • Einsatz in Hitzenacht Dachgeschoss in Köln brennt lichterloh – war defekte Klimaanlage schuld?
  • Knapp 40 Grad in Köln Feuerwehr zieht Hitze-Bilanz: Ein Einsatz dauerte fast fünf Stunden

In einem Mehrfamilienhaus an der Wendelinstraße war nach ersten Informationen Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock ausgebrochen. Laut der Anrufer war das Treppenhaus bereits voller Qualm. Dieser würde auch in andere Wohnungen eindringen. 

Die Feuerwehr Köln konnte die vermisste Rentnerin aus einer der Wohnungen retten. Plötzlich kam die weitere Info, dass auch zwei behinderte Kleinkinder vermisst würden.

„Das hat sich nach Absuche zum Glück nicht bestätigt“, so Feuerwehrsprecher Ulrich Laschet. Die alte Dame wurde vom Rettungsdienst betreut. Um 12.28 Uhr hatte die Wehr das Feuer im Griff. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.