Doppel-Abgang beim FC steht bevor Großer Mexiko-Empfang für Meré – Katterbach-Leihe vor Pokal-Spiel fix?

Sie lebten neben einer Leiche Katzen nach Horror-Monat aus Kölner Wohnung gerettet

Köln – Es ist ein Bild, das betroffen macht: Eine Katze schaut mit großen Augen in die Kamera, sie wirkt verschüchtert und ist völlig abgemagert.

Der dramatische Hintergrund: Mit vier weiteren Rassekatzen musste sie rund einen Monat in der Kölner Wohnung ihres verstorbenen Besitzers ausharren. Vier lange Wochen dauerte es, bis der Leichnam des Mannes entdeckt wurde. Seine Katzen lebten in dieser Zeit mit ihm zusammen und waren völlig auf sich allein gestellt.

Tierheim Köln-Dellbrück nahm Katzen von totem Halter auf

Das Tierheim Köln-Dellbrück hat am Dienstag über das Schicksal der fünf Kätzchen aufmerksam gemacht. Am Samstagabend hatte die Feuerwehr die fünf abgemagerten Tiere vorbeigebracht, die sie in der Wohnung ihres toten Halters aufgefunden hatte.

Die Rettung kam dabei wohl gerade noch rechtzeitig: Die derzeitige Hitze in Köln hätte den geschwächten Katzen noch weiter zugesetzt.

Tierheim Köln-Dellbrück informiert bei Facebook über verwahrloste Katzen

Der Facebook-Post des Tierheims vom Dienstag verbreitete sich rasend schnell, wurde schon nach wenigen Stunden weit über 100-Mal geteilt. Viele Nutzer kommentierten die Nachricht entsetzt, beklagten zudem, dass der Tod des Halters wochenlang niemandem aufgefallen war.

Drei Katzen in kritischem Zustand

Zum Zustand der Katzen kann das Tierheim noch nicht allzu viel sagen. Drei Tiere mussten aufgrund ihres akuten Zustands umgehend zur Behandlung in eine Tierklinik gebracht werden, den zwei weiteren Katzen gehe es den Umständen entsprechend gut.

„Drückt bitte die Daumen, dass alle es schaffen“, schrieb das Tierheim auf seiner Facebook-Seite und versprach, die vielen Interessierten weiterhin über den Zustand des tapferen Quintetts auf dem Laufenden zu halten.

(bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.