FC-Wechsel fix Liebes-Botschaft zum Abschied: So erklärt Modeste sein Köln-Aus

Amputation in Klinik Kölsch-Star meldet sich zu seinem Gesundheitszustand

BirlikteKoelnStars010419

Jürgen Zeltinger (5.v.r.) mit Flo Peil (Kasalla), Peter Brings, Christian Blüm (beide Brings), Wolfgang Niedecken, Tommy Engel, Harry Alfter (Brings), Eko Fresh, Kai Engel, Stefan Brings (v.l.).

Köln  – Derzeit ist der Wurm drin bei unseren kölschen Stars: Nach dem Zusammenbruch bei Fööss-Legende Bömmel und dem Sturz von Marie-Luise Nikuta (hier mehr lesen), hat es das nächste Kölner Original erwischt.

Jürgen Zeltinger: Amputation wegen Diabetes

Denn kurz vor seinem 70. Geburtstag am 25. Mai musste Jürgen Zeltinger in die Klinik. Ihm wurde ein Teil des Zehs amputiert! „Er hat Diabetes, deshalb war die Amputation nötig“, berichtet Dennis Kleimann, sein Kollege aus der Zeltinger-Band dem EXPRESS.

digas-159748201_MDS-EXP-2018-10-03-71-138480407

Jürgen Zeltinger lässt sich nicht unterkriegen.

Alles zum Thema Peter Brings
  • Mai-Nacht in der Arena Brings wie im Rausch: Gänsehaut-Momente bis nach Mitternacht
  • EXPRESS Düsseldorf feiert Karnevals-Programm zum 55. Geburtstag am 5. Mai – jetzt letzte Tickets sichern
  • Karneval 2022 Von wegen Ukraine! Der wahre Grund für den abgebrochenen Brings-Auftritt in Köln
  • Kölner Sänger im Sport-1-Studio Peter Brings: Darts-Beichte als er über Florian Hempels steile Karriere spricht
  • „Wir schreiben auf Insta“ Brings: Köln-Doping für Darts-Star Florian Hempel
  • „Poppespill“ mit Brings Diese Weihnachts-Nummer trifft voll ins kölsche Hätz
  • Gastro-Schock Nach 22 Jahren: Kölns  „Kleine Hofburg“ macht Rosenmontag dicht
  • „Alles tutti" Brings-Konzert am Kölner Dom? So hat man sie noch nie gehört
  • Erkannt? Brings stellen für wichtige Köln-Botschaft weltberühmtes Foto nach
  • 11.11. in Köln „Richtig Halligalli“ auf Zülpicher Straße – erste Zwischenbilanz von Stadt und Polizei

Was für eine traurige Nachricht, denn die Zeltinger-Band feiert in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen. Doch die Kölschrock-Legende nimmt es auf Facebook dementsprechend gelassen (hier klicken, um es direkt auf Facebook anzuschauen).

„Mir wurde der Zeh abgehackt, mir geht es aber wieder besser“, so „Die Plaat“ in seiner unnachahmlichen Weise. Mittlerweile ist er auch wieder aus der Klinik entlassen.

Eine gute Nachricht gibt es für alle Fans: „Zum Geburtstag machen wir eine Best of-Platte“, verrät Kleimann. „Wir nehemen alle Songs nochmal neu auf.“

Die Amputation soll dagegen nicht stören: Seit geraumer Zeit ist Zeltinger mit einem E-Rollator unterwegs, kann aber weiter ganz gut laufen. Wir wünschen gute Besserung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.