+++ EILMELDUNG +++ Schon wieder! Verdi kündigt neue Streikwelle bei Bussen und Bahnen an – schon kommende Woche

+++ EILMELDUNG +++ Schon wieder! Verdi kündigt neue Streikwelle bei Bussen und Bahnen an – schon kommende Woche

Lanxess-ArenaTürkischer Mega-Star kommt nach Köln – er überlebte ein Attentat

Ibrahim Tatlises steht vor einem Mikrofon auf einer Bühne.

Der türkische Sänger Ibrahim Tatlises bei seinem Auftritt in der Kölnarena, wie sie im Jahr 2001 noch hieß. Im Sommer kommt der Musiker in die Lanxess-Arena nach Köln.

Der türkische Musiker Ibrahim Tatlises kommt für ein Konzert am 8. Juni 2023 in die Lanxess-Arena nach Köln.

von Adnan Akyüz (aa)

Der Imperator kommt nach Köln. Musik-Superstar Ibrahim Tatlises (71) wird am 8. Juni 2023 in der Lanxess-Arena auftreten. Für die meisten Menschen in Deutschland dürfte er ein unbekannter Künstler sein. Für die Menschen mit einem Bezug zur Türkei ist „Ibo“ eine lebende Legende. EXPRESS.de stellt ihn vor.

Ibrahim Tatlises ist mit deutschen Künstlern wie Udo Lindenberg oder Herbert Grönemeyer vergleichbar. Seine unverwechselbare Stimme und seine Lieder – Volksmusik, manchmal angehaucht mit Pop – sind seit Jahrzehnten quer durch alle Gesellschaftsschichten, durch mehrere Generationen und politischen Ansichten beliebt. In der Türkei ist das keine Selbstverständlichkeit.

Köln: Konzert von Ibrahim Tatlises am 8. Juni in der Lanxess-Arena

Seine Hits wie „Mavisim“ (Deutsch: „Meine Blauäugige“) oder „Haydi söyle“ (Deutsch: „Sag schon“) werden bis heute in Cafés und im Radio gespielt. Tatlises, der aus dem Südosten der Türkei stammt, hat neben seiner Musik auch durch Hauptrollen in Filmen, in denen er oft den jungen Mann, der vom Land in die Großstadt kommt, spielte, die Herzen der Menschen für sich gewonnen.

Alles zum Thema Musik

1
/
4

Auch für seine Talkshow „Ibo Show“ haben sich die Menschen über Jahre hinweg abends vor dem Fernseher versammelt. Vor einigen Jahren hat er zudem eine wichtige Rolle dabei gespielt, als es in der Türkei Versuche für ein friedlicheres Zusammenleben zwischen Türken und Kurden gegeben hat.

So klingt Ibrahim Tatlises' Hit „Mavisim“:

Obwohl Ibrahim Tatlises sich immer wieder zu politischen Themen äußert, ist er in allen Lagern in der derzeit sehr gespaltenen Nation beliebt, wie kaum jemand.

2011: Mordversuch auf Ibrahim Tatlises – Kopfdurchschuss

Dennoch hat es im Jahr 2011 einen Mordversuch auf den Musiker gegeben. Er überlebte ein Attentat, bei dem er einen Kopfdurchschuss und mehrere Einschüsse durch ein Maschinengewehr erlitten hatte. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass ein ehemaliger Manager von Tatlises hinter dem Attentat steckte. Er wurde verhaftet und verurteilt.

Danach war Tatlises einige Zeit fern der Öffentlichkeit, er lag in einem künstlichen Koma, wurde später unter anderem in einer Hamburger Rehabilitationsklinik behandelt. Nach ein paar Jahren folgten kleinere Auftritte im Fernsehen.

Jetzt ist der Imperator, wie Tatlises genannt wird, zurück auf der großen Bühne. Am 8. Juni wird er nach langer Zeit wieder in Europa auftreten. Einer seiner bekanntesten Auftritte in Deutschland war etwa der Besuch in der Harald Schmidt Show 1998 in Köln.

Das Konzert in der Arena steigt übrigens unter dem Titel: „Die Legende kehrt zurück“. Tickets gibt ab 112,75 Euro auf der Internetseite der Lanxess-Arena und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.