Schwerer Unfall in Köln Senior nach Sturz mit E-Bike in Lebensgefahr 

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.

In Köln-Rodenkirchen ist es am Samstag (25. September) zu einem schweren Unfall gekommen. Unser Foto zeigt einen Rettungswagen in Hannover im Januar 2021.

In Köln-Rodenkirchen ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein E-Bike-Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Köln. Schlimmer Unfall in Köln-Rodenkirchen. Dort ist ein E-Bike-Fahrer (71) bei einem Unfall am Samstagmittag (25. September) schwer verletzt worden.

Köln: E-Bike-Fahrer nach Unfall in Rodenkirchen in Lebensgefahr 

Zu dem Unfall ist es in einem Kreisverkehr auf der Sürther Straße gekommen. Laut Polizei Köln war der 71-Jähriger in Richtung Norden unterwegs und wollte geradeaus durch den Kreisverkehr fahren. Als ein Autofahrer (53) vom Parkplatz der Bezirksportanlage in Rodenkirchen in den Kreisverkehr einfuhr, stürzte der Radfahrer und blieb bewusstlos liegen.

Alles zum Thema Polizei NRW
  • Verfolgungsfahrt ab A 59 Polizei will „Schnecke“ stoppen – kurz darauf kracht es in Bonn
  • Einsatzkräfte baff NRW-Polizei stoppt Auto mit „hölzerner Sonderausstattung“
  • Mitten in NRW Kinder starten Streit in Innenhof, 80 Personen beteiligen sich an Massenschlägerei
  • Kind (12) schwer verletzt NRW: Autofahrerin kurz abgelenkt – dann passiert das Unglück
  • Düsseldorfer Flughafen Schockfund in teuerstem Parkhaus – Mordkommission ermittelt
  • Brutaler Überfall NRW-Polizei: Jagd auf Juwelen-Räuber erfolgreich – jetzt auch dritter gefasst
  • Tod auf Rathaus-Baustelle in NRW Jetzt ist klar, wodurch Arbeiter (†40) starb – wichtige Frage ungeklärt
  • Furchtbarer Unfall in Euskirchen Auf dem Schulweg angefahren – Kind lebensgefährlich verletzt
  • Wilde Unfallfahrt in NRW Blick auf die Windschutzscheibe sorgt bei Polizei für Fassungslosigkeit
  • Auch Beamter verletzt Irre Verfolgungsjagd kostet NRW-Polizei zwei Streifenwagen

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum derzeit unklaren Unfallhergang aufgenommen. Nach aktuellem Ermittlungstand reanimierten Ersthelfer den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, die den Schwerverletzten in ein Krankenhaus fuhren. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.