Köln-Deutz Baustelle an Lanxess-Arena sorgt für Sperrungen auf Fahrbahn in beiden Richtungen

Luftbild von Deutz mit der Lanxess-Arena, der Messe und dem Ottoplatz.

In Köln-Deutz, hier eine Aufnahme aus dem August 2021, kommt es am Donnerstag (21. Juli) zu Verkehrssperrungen.

In Köln-Deutz kommt es aufgrund einer Baustelle zu Sperrungen.

Nach einem Wasserrohrbruch in Köln-Deutz kommt es am Donnerstag (21. Juli) aufgrund von Reparaturarbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Wie ein Sprecher der Rhein-Energie mitteilte, sei der Rohrbruch am Mittwoch (20. Juli) an der Gummersbacher Straße im Bereich des Gehwegs passiert.

Um die Reparaturen durchzuführen, müsse allerdings ein Loch bis in die Straße gegraben werden. Für die Tiefbauarbeiten sind aktuell beide Fahrspuren in Richtung Lanxess-Arena komplett gesperrt.

Alles zum Thema Kölnarena

Der Verkehr kann in diese Richtung über die Fahrspur in Richtung Kalk an der Baustelle vorbeifließen. Für beide Richtungen steht jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. Die Bauarbeiten und somit die Sperrung könne sich über den ganzen Tag hinziehen, so der Rhein-Energie-Sprecher. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.