Mit Promi-UnterstützungKG Goldmarie zeigt Herz: 1111 Päckchen für die Kölner Tafel

Patrick Lück von den Höhnern packt ein Geschenk ein.

Höhner-Sänger Patrick Lück half mit der Band beim Einpacken der Geschenke am Sonntag (3. Dezember 2023) bei der „Goldtafel“.

Die KG Goldmarie hat beim jährlichen Charity-Event „Die Goldtafel“ insgesamt 1111 Lebensmittelpakete für die Kölner Tafel gepackt. Dabei halfen auch einige Prominente mit.

Unter dem Motto: „Wir packen all met aan un dunn zosamme Joodes“ fand am Sonntag (3. Dezember 2023) das Charity-Event „Die Goldtafel“ der KG Goldmarie in der Wassermannhalle statt. Insgesamt 1111 Lebensmittelpakete wurden mit prominenter Unterstützung für die Tafel Köln gepackt.

Rund 1000 Gäste waren dabei, um bei stimmungsvoller Atmosphäre an der Packstraße „Hand in Hand“ die Lebensmittelpakete im Warenwert von 25 Euro für bedürftige Kölner Familien zu packen.

Höhner halfen beim Verpacken der Geschenke ebenfalls mit

Bereits im Vorfeld konnten Spenden in Höhe von über 28.000 Euro gesammelt werden: „Diese Summe erfüllt uns total mit Stolz“, betonte Goldmarie-Präsidentin Tanja Spiegel. Und weiter: „Für dieses Geld konnten wir 16.000 Lebensmittel kaufen.“

Alles zum Thema Höhner

1
/
4

Auf die Frage, was das Besondere der Veranstaltung ausmacht, gibt es für Tanja Spiegel nur eine Antwort: „Alle packen mit an! Natürlich ist es wunderbar, wenn man Geld spendet, aber wirklich live zu sehen, wie die Spenden als Lebensmittel in die Pakete gepackt werden, ist etwas ganz Besonderes.“

Bei der Verteilung der Weihnachts-Lebensmittelpakete ist der Verein nur sporadisch dabei. „Wir wollen den Menschen zwar helfen, sie dabei aber nicht bloßstellen. Ich werde nie vergessen, als ein altes Mütterchen ihr Paket bekam und sich mit Tränen in den Augen bedankte. Das war ein sehr herzzerreißender Moment, der mich emotional ausgesprochen bewegt hat. Mehr Motivation zum Weitermachen braucht man nicht.“

Neben dem Einpack-Marathon in der Packstraße, wo Ken Reise alias Julie Voyage für Stimmung und Tempo sorgte, gab es mit der Kinder- und Jugendgruppe der original Hellige Knäächte un Mägde, Schamöör, der KG Sr. Tollität Luftflotte und Norbert Conrads ein abwechslungsreiches Programm. Trotz Weihnachtstour und angeschlagener Gesundheit schauten auch die Höhner als Überraschungsgäste vorbei und verwöhnten die Gäste mit einem A-Capella-Auftritt.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Anschließend half die komplette Band beim Packen mit. „Mir war gar nicht bewusst, wie schwer es ist, ein Paket anständig in Geschenkpapier zu verpacken. Hut ab für all die fleißigen Hände, die heute 1111 Pakete verpacken“, lobt Sänger Patrick Lück.

Palaver und Till Quitmann spendeten Süper-Bild für Versteigerung

An den ersten Todestag von Hans Süper erinnerte die Band Palaver zusammen mit Till Quitmann und dem Song „Em elften Himmel“. Aus diesem Anlass hatten die Musiker ein Süper-Bild von Künstler Don Lorenzo im Gepäck. „Wir möchten heute diese Zeichnung für die Goldtafel versteigern“ kündigte Till Quitmann an. Nach einem Kopf-an-Kopf-Bieter-Wettkampf setzte sich am Ende Wolfgang Hockenbrink mit 1111 Euro für den guten Zweck durch.

„Hans Süper als Künstler und natürlich der gute Zweck für bedürftige Menschen hat mich bewogen, diese Zeichnung zu ersteigern. Für mich war jede Menge Emotion und Herzblut im Spiel, zudem der Gedanke, dass es eben nicht allen Leuten in Köln gut geht, diese Not aber mit vielen kleinen und großen Spenden gelindert werden kann. Genau das haben die Goldmarie-Damen erkannt. Ich finde es klasse, dass es diese Veranstaltung in Köln gibt“, sagte Hockenbrink zu EXPRESS.de.