Neuer Karnevals-Schock „Lachende Kölnarena“ 2022 abgesagt – das passiert mit den Tickets 

Lachende Kölnarena

Die Lachende Kölnarena 2022 (hier ein undatiertes Archivbild) wurde abgesagt.

In diesem Jahr wird es weder eine „Lachende Kölnarena“ noch eine „Lachende Pänzarena“ geben.

Eine weitere gallebittere Nachricht für die Jecken in Köln: Auch 2022 wird keine der 15 ursprünglich geplanten Ausgaben der „Lachenden Kölnarena“ stattfinden.

Köln: Lachende Kölnarena 2022 wegen Corona-Pandemie abgesagt

Schweren Herzens hatten die Veranstalter – das Arena Management und die Gastspieldirektion Otto Hofer – die in Köln überaus beliebte Karnevalsveranstaltung am Freitag (7. Januar) abgesagt. „Die aus der Pandemie resultierenden Einschränkungen und Zuschauerverbote – 750 zugelassene Gäste in einer Arena mit einem Fassungsvermögen von 20.000 Personen – machten die Planung der beliebten Veranstaltungsreihe zum aktuellen Zeitpunkt unmöglich. Gleiches gilt für die „Lachende Pänzarena“, hieß es am Freitag.

Alles zum Thema Kölnarena

Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher erklärte angesichts der Absage: „Wir waren so guter Dinge, dass die ‚Lachende Kölnarena‘, wie ursprünglich verabschiedet, im „2Gplus-Modell hätte stattfinden können. Insbesondere basierend auf den tollen Erfahrungen der vergangenen 22 Monate: 450.000 Gäste ohne einen einzigen zugeordneten Infektionsfall. Vor einigen Wochen konnten wir zum Beispiel ‚Elfter im Elften – Immer wieder kölsche Lieder‘ und Querbeat sowie viele andere Shows realisieren.“

Lachende Kölnarena 2022 angesagt: „Müssen aus Endlosschleife heraus“

Weiter hatte ein betroffener Stefan Löcher erklärt, die freiwillige Absage der Veranstaltungen sei „sehr schweren Herzens“ erfolgt. Die Rahmenbedingungen, diktiert durch die Corona-Pandemie, ließen ein solches Event momentan nicht zu.

„Wir zeigen uns solidarisch mit dem organisierten Karneval“, sagte der Arena-Manager und betonte: „Es ist aber sehr wichtig, dass wir endlich aus dieser Endlosschleife rauskommen, damit die Veranstaltungsbranche eine klare Planungssicherheit und Perspektive bekommt, welche für ihre weitere Existenz unabdingbar ist.“

Von Seiten der Gastspieldirektion Otto Hofner hieß es: „Für uns steht das Wohl aller Beteiligten genauso im Vordergrund wie für jeden einzelnen Besucher. Die erst jetzt getroffene Entscheidung ist vielen moralischen sowie auch wirtschaftlichen Gründen geschuldet, welche intensiv zwischen den Jahren abgewogen werden mussten.“

Lachende Kölnarena 2022 abgesagt: Tickets bleiben für 2023 gültig

Laut Mitteilung der Lanxess-Arena konnte die Gültigkeit der bereits erworbenen Tickets für das Folgejahr ermöglicht werden. Somit können alle Jecken ihr Ticket von 2021 oder 2022 ohne Mehraufwand im Jahr 2023 nutzen. Jeder abgesagte Termin wurde dem entsprechenden Veranstaltungstag im Folgejahr zugeordnet.  (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.