Lebensgefahr für Hündin Tierdrama in Köln: Ex-FC-Profi zeigt Herz und erfreut Nachbarn

MDS-EXP-2020-06-26-71-162474446

Leonardo Bittencourt (M.) 2016 im FC-Dress.

Köln – Es ging um Minuten für die liebenswürdige kleine italienische Mischlingshündin Lucy (7). Es ging aber auch um Tierliebe, um Nachbarschaftshilfe und ein schönes Happy End in einem Veedel im Kölner Westen. Aber der Reihe nach.

Köln: Hündin brauchte Bluttransfusion

Karin Eilemann hat ein großes Herz für Lucy, die Hündin ihrer befreundeten Nachbarfamilie. Die Witwe des legendären Sängers Günter Eilemann („Eilemann-Trio") geht oft mit ihr spazieren, hat Lucy wie alle anderen Nachbarn in ihr Herz geschlossen.

_C7A3244

Hündin Lucy brauchte dringend eine Transfusion.

Alles zum Thema SV Werder Bremen

Doch dann begann das Drama um Lucy, denn eine Gebärmutterentzündung hatte eine Eiterbeule in der Bauchhöhle zur Folge. „Diese ist geplatzt und Lucy musste sofort in die Klinik“, berichtet Karin Eilemann vom dem schicksalhaften Tag Ende Juni (2020).

„Lucy musste sofort operiert werden“, erzählt Eilemann weiter. Allerdings stellte sich während der OP heraus: „Es waren zu wenig Blutkonserven vorhanden.“ Also rief die Klinik an und fragte nach, ob in der Nachbarschaft Hundebesitzer seien, die mit ihren Hunden schnell vorbei kommen könnten, um zu spenden.

Köln: Leonardo Bittencourt half sofort

In ihrer Not machte sich Karin Eilemann auf, um in der Nachbarschaft zu klingeln. Wie der Zufall es wollte, stand sie als erstes vor dem Haus von Ex-FC-Profi Leonardo Bittencourt, der jetzt bei Werder Bremen spielt. Der hat eine englische Bulldogge namens Bobo.

_C7A3247

Karin Eilemann mit einem Foto von Hündin Lucy. Sie ist beeindruckt von Leonardo Bittencourt.

Eilemann: „Bekannte haben aufgemacht. Herr Bittencourt war ja in Bremen.“ Doch sie konnten den Fußball-Profi telefonisch erreichen. Und seine Antwort war klar: Klar spendet Bobo sein Blut! 

Hier lesen Sie mehr: Fööss-Legende entert das Rhein-Roxy

Zum Glück meldete sich aber die Klinik just in dem Moment. „Lucy braucht keine weiteren Blutspenden.“ Aber dennoch ist die Aktion des Ex-FC-Stars bei Karin Eilemann und den anderen Nachbarn in dankbarer Erinnerung geblieben.

MDS-EXP-2015-09-04-71-88806878

Tierlieb: Leonardo Bittencourt 2015 mit seiner Bulldogge Bobo.

„Ich finde es ganz toll, dass die gesamte Nachbarschaft so mitgeholfen hat. Auf diesem Wege möchte ich mich auch bei Herrn Bittencourt bedanken. Er hat richtig Herz gezeigt.“

Köln: Großer Dank an Leonardo Bittencourt

Und sportlich? Bittencourt spielt in der Bundesliga-Relegation mit Werder Bremen um den Klassenerhalt, ein direkter Abstieg wurde ja am letzten Spieltag (gegen schwache Kölner, 6:1-Packung) abgewendet. Auf EXPRESS-Anfrage wollte er sich nicht weiter zu der Hundehilfe äußern, die volle Konzentration gilt dem ersten Relegationsduell am Donnerstag (2.Juli) gegen Heidenheim.  

Und Lucy? Die ist am Dienstag (30. Juni 2020) aus der Tierklinik gekommen. „Sie ist noch etwas schwach, aber es geht ihr gut“, freut sich Karin Eilemann über das Happy End.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.