Autounfall in Köln Fahrer schwer verletzt – Straße und Auffahrt derzeit gesperrt

„Loss mer helfe“ Köln startet großes Benefiz-Festival mit diesen Top-Acts

Quersallou aus Cat Ballou, Kasalla und Querbeat singen und spielen gemeinsam auf der Bühne

Als Quersallou standen die Musiker von Kasalla, Cat Ballou und Querbeat wie auf unserem Foto 2019 gemeinsam auf der Bühne. Jetzt treten die Bands einzeln beim Benefiz-Festival zugunsten der Flut-Opfer auf.

Die Bilder der Flutkatastrophe machen auch zahlreiche Kölner Künstler tief betroffen. Und sie handeln: In kürzester Zeit wurde ein zweitägiges Benefiz-Festival aus dem Boden gestampft.

Köln. Die Hochwasser-Katastrophe spielte sich nur einen Steinwurf von Köln entfernt ab. Künstler und Bands wie Eko Fresh, Patrice, Kasalla oder Cat Ballou haben daher ein neues rheinisches Grundgesetz aus der Taufe gehoben: „Köln lässt keinen allein“. Daher findet am 11. und 12. August ein großes Musik-Festival statt. 

 „Loss mer helfe - Die Kölner Benefiz-Abende“, initiiert vom Chor Grüngürtelrosen, KG Ponyhof, Klubkomm, c/o pop und den Betreibern der Open-Air-Location Südbrücke, sollen für Musik, Leidenschaft und Solidarität stehen.

Benefiz-Festival in Köln für Opfer der Hochwasser-Katastrophe mit Brings und Co.

Alle Erlöse aus dem Ticketverkauf, abzüglich der Produktionskosten und Techniker-Gagen, sind nach Angaben der Veranstalter für die Flutopfer bestimmt. Neben Eko Fresh, Patrice, Kasalla und Cat Ballou haben bislang Brings, die Grüngürtelrosen, Stadtrand, Planschemalöör, Las Bombas und DJ Cem zugesagt. Moderiert wird das Festival von MC Rene und Bleibtroyboy.

Alles zum Thema Hochwasser
  • Flutgebiet in der Eifel Flammen und Schock: Baggerfahrer knackt scharfe Granate 
  • Tausende Menschen evakuiert  Schwere Regenfälle und Erdrutsche in Kanada
  • Hochwasser in NRW Hätte Kachelmann-Tweet Ausmaß der  Katastrophe verhindern können?
  • Untersuchung zur Flutkatastrophe Aussagen von Wetterexperte Kachelmann machen betroffen
  • Tat „sehr verwerflich“ Gericht in NRW verurteilt Flut-Plünderer 
  • NRW-Hochwasser „Tatort“-Star krempelte Ärmel hoch: Schauspieler haben dringende Bitte 
  • Nach Flutkatastrophe Nächste wichtige NRW-Autobahn wird noch vor Weihnachten freigegeben
  • Nach Flut in NRW Minister fordert private Vorsorge: Was Bürger jetzt machen sollen
  • Hilfsgeld kommt nicht Kölner Flutopfer: Ich sitze auf 260.000 Euro Schaden
  • Besondere Wetterlage Kölner Rekord könnte geknackt werden – aber Meteorologe hat auch düstere Aussichten

Loss mer helfe: Cat Ballou, Brings, Eko Fresh und viele mehr treten an der Südbrücke Köln auf

Zugesagt haben bereits Patrice, Querbeat, Brings, Eko Fresh, Kasalla, Flo Mega, Cat Ballou, Grüngürtelrosen, Stadtrand, Planschmalöör, Las Bombas und DJ Cem – Moderiert wird das Festival von MC Rene und Bleibtreuboy.

Das Open-Air-Gelände der Südbrücke befindet sich an der Alfred-Schütte-Allee 34. Beginn ist an beiden Tagen um 17 Uhr. Karten gibt es für 40 Euro pro Tag hier, ab dem 30. Juli um 12 Uhr. Der Einlass ist nur für Genesene, Getestete oder Geimpfte erlaubt. (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.