+++ EILMELDUNG +++ Schlägerei in Köln eskaliert Mann (31) durch Schuss verletzt – Fahndung läuft

+++ EILMELDUNG +++ Schlägerei in Köln eskaliert Mann (31) durch Schuss verletzt – Fahndung läuft

Geschäftsräume in BrandFeuer in Kölner Veedel ausgebrochen

Feuerwehrleute stehen vor einem brennenden Bestattungsunternehmen in Köln-Humboldt.

In Köln-Humboldt hat es am Freitagmorgen (9. Juni 2023) in einem Bestattungsunternehmen gebrannt.

In Köln-Humboldt ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Geschäftsräume eines Bestattungsunternehmens standen in Brand.

Einsatz für die Kölner Feuerwehr: Am Freitagmorgen (9. Juni 2023) gegen 10.30 Uhr ist im rechtsrheinischen Stadtteil Humboldt ein Feuer ausgebrochen.

Die Geschäftsräume eines Bestattungsunternehmens in der Taunusstraße waren in Brand geraten, die Kölner Feuerwehr wurde von Passanten über die Rauchentwicklung informiert, die auf der Straße zu sehen war.

Feuer in Köln: Rauch aus Bestattungsunternehmen – eine Person verletzt

Wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber EXPRESS.de erklärt, war im Inneren des Ladens ein Feuer ausgebrochen.

Alles zum Thema Feuerwehr Köln

Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, mittlerweile ist er gelöscht.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Eine Person wurde durch die Flammen leicht verletzt. Laut Angaben der Feuerwehr wollte die Person auf eigenen Wunsch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ursache für das Feuer in dem Bestattungsunternehmen ist laut des Sprechers der Feuerwehr noch unklar. Die Kölner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (nb)