A1 Richtung Köln Laster mit 20 Tonnen Fleisch in Flammen – Sperrung dauert an

Kölner Künstler-Zoff Marc Metzger sagt Tommy Engel für Weihnachts-Show ab

Tommy Engel steht neben Marc Metzger an einem alten Holzflugzeug

Tommy Engel und Marc Metzger, hier im Butzweilerhof 2020, als sie ihr Programm für den Weihnachtsengel vorstellten. In diesem Jahr wurde die Zusammenarbeit beendet.

Beim Probe-Essen des Menüs für den „Weihnachtsengel“ mit geladenen Pressevertretern ließen Tommy Engel und Jürgen Fritz die Bombe platzen: Marc Metzger wird bei der beliebten Show nicht dabei sein.

Köln. Im Kastanienhof in Junkersdorf drehte sich am Mittwochabend, 6. Oktober 2021, plötzlich gar nichts mehr um Schmorbraten oder neue kölsche Lieder. Tommy Engel und sein musikalischer Leiter Jürgen Fritz redeten Tacheles. Und gaben bekannt, dass nicht wie geplant Marc Metzger, sondern Linus (Michael Büttgen) bei der 16. Ausgabe des „Weihnachtsengels“ als Gast auf der Bühne stehen wird.

Weihnachtsengel Köln: Marc Metzger sagt Tommy Engel ab

In weniger als 2 Monaten (Premiere ist am 19. November 2021) landet „Weihnachtsengel“ standesgemäß im historischen Hangar auf dem ehemaligen Flughafengelände am Butzweilerhof.

Eigentlich sollte es die vierte Zusammenarbeit von Tommy Engel und Marc Metzger, dem Komiker, der auch als Büttenredner im Karneval bekannt ist, werden. Doch am 1. Oktober kam die vollkommen unerwartete Absage, wie Fritz und Engel schildern. Telefonisch habe Metzger nicht den beiden, sondern Geschäftsführerin Nico Fritz seine Absage mit geteilt.

Alles zum Thema Marc Metzger

Als Grund werden „unüberbrückbare inhaltliche und künstlerische Differenzen“ bezüglich der Show genannt. Jürgen Fritz: „Seit 15 Jahren machen Tommy und ich den Weihnachtsengel mit verschiedenen Gästen, die sich immer inhaltlich wunderbar eingebracht haben. Aber wenn man einen Weihnachtsmetzger machen möchte, kann man das gerne tun – aber nicht mit uns.“

Auch Tommy Engel, der früher Frontmann bei den Bläck Fööss war, findet deutliche Worte: „Wir haben immer dafür gesorgt, dass unsere Gäste in einem guten Licht stehen und auf keinem Fall Lückenfüller sind. Wenn es eine Lücke geben sollte, dann würde ich diese selber füllen. Wir gehen respektvoll miteinander um. Es ist schade, dass es mit Marc nicht funktioniert hat, aber genauso gerne werde ich mit Linus auf der Bühne stehen.“

Engel und Linus kennen sich bereits mehr als 40 Jahre lang. „Dadurch sind unsere Verbindungen, wenn es ums Programm geht, beim Entwickeln und Ideen suchen, viel einfacher. Linus ist konstruktiv und hat Spaß an dem, was er macht. Kurz gesagt: Die Arbeit mit ihm ist einfach besser. Besser deshalb, weil er nicht direkt nein sagst, sondern versuchst, den anderen zu verstehen.“

Weihnachtsengel Köln: Linus zum zweiten Mal an der Seite von Tommy Engel

13 Shows mit der 2G-Regelung sind geplant, bei der Linus zum zweiten Mal Engel unterstützen wird. „Wir hatten sehr gute und kurzweilige Sondierungsgespräche. Jürgen hat mich am Samstag, 2. Oktober,  angerufen, und ich habe ohne überlegen zu müssen – ja gesagt“, so der langjährige Moderator der „Talentprobe“.

Jürgen Fritz, Tommy Engel und Linus stehen an einem Stehtisch

Freuen sich auf die gemeinsame Weihnachtsshow: Jürgen Fritz, Tommy Engel und Linus am Mittwochabend (6. Oktober) beim Probe-Essen im Kastanienhof.

EXPRESS.de erreichte am Donnerstag Marc Metzger. „Hinter der Aussage ,unüberbrückbare inhaltliche und künstlerische Differenzen bezüglich der Show', stehe ich zu Hundeartprozent“, so der Entertainer. 

Und weiter: „Die Gesamtheit stimmte in diesem Jahr eben nicht, oder anders gesagt: Der Karren steckte einfach fest. Mein Standpunkt ist: Wenn man merkt, dass man nicht glücklich ist mit dem, was man macht, sollte man es lassen. Ich wünsche Thomas eine volle Hütte und viel Erfolg und hoffe darauf, bald wieder mit ihm Bötchen zu fahren.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.