Brisante RTL-Recherche Pferde gequält? Deutscher Verband erstattet Anzeige

Pferde12.5.

Unser Symbolbild zeigt zwei Reiter mit Pferden auf dem Elbdeich  am 30. April 2021.

Warendorf – Rollt da erneut ein großer Tierschutz-Skandal auf den organisierten Pferdesport zu? Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat offenbar bei der Polizei NRW eine mögliche Verletzung des Tierschutzgesetzes angezeigt. Das wurde am Montag, 10. Mai, bekannt.

  • Barren im Pferdesport
  • Tiere werden gequält, RTL hat Aufnahmen
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung erstattet Anzeige

Nach Informationen der FN plant der TV-Sender RTL das Thema Barren in einem TV-Beitrag aufzugreifen. Beim Barren wird zum Beispiel die vom Pferd zu überspringende Stange kurzfristig höher gelegt, damit das Pferd zu höheren Sprüngen animiert wird.

Alles zum Thema Reiten
  • „Peinlichster Moment meines Lebens“ Spektakuläre Bilder: Hier stürzt Deutschlands WM-Hoffnung vom Pferd
  • Warum sie nötig ist Reiterhof legt knallharte Regel fest: Wer zu viel wiegt, darf nicht mehr aufs Pferd
  • Todes-Drama auf der Kö Pferd bricht zusammen: Schützenverein trifft sofort klare Entscheidung
  • Überraschungs-Sieg beim CHIO ARD-Kommentator weint im TV: „Habe ich im Leben noch nicht erlebt“
  • „Ganz schrecklich“ Wettkampf bei CHIO unterbrochen: Pferd Allstar in die Klinik – dann die traurige Nachricht
  • „Das Perfekte Dinner“ Vox-Show in Würzburg endet deftig – „Ich könnte weinen“
  • Mehr als ein Jahr nach seinem Tod Sperma-Streit um ehemaligen Wunderhengst Totilas
  • „Die Geissens“ Davina Geiss klagt über Schmerzen an intimer Stelle: „Das tut weh“
  • Schnappschuss mit Freund Bobby Fans ganz angetan: Gina Maria Schumacher erinnert an Vater Michael
  • Staatsanwaltschaft leitet Verfahren ein Tierquälerei? Schwere Vorwürfe gegen Beerbaum-Stall

In der Vergangenheit kam es immer wieder im Spitzensport zu Diskussionen und Kritik, weil die umstrittene und verbotene Methode angewendet wurde. Denn die Pferde werden dabei gequält , wenn sie mit den Beinen gegen die Stangen schlagen.

Barren im Pferdesport: RTL hat Videomaterial

Wie der Verband mit Sitz in Warendorf mitteilte, liege dem Sender Videomaterial vor, das möglicherweise tierschutzwidriges Verhalten zeigt.

Der TV-Sender habe trotz mehrfacher Aufforderungen das Material der FN bisher nicht für eine Überprüfung zur Verfügung gestellt. Namen wurden nicht genannt.
„Das Wohl der Pferde steht im Pferdesport über allen anderen Interessen. Um unsere Verantwortung für den Tierschutz wahrnehmen zu können, haben wir RTL mehrfach gebeten, uns das vollständige Videomaterial zur Verfügung zu stellen“, hieß es vonseiten des Verbandes.

In einer früheren Version hatten wir ein anderes Symbolbild verwendet, das wurde nun ausgetauscht, damit keine Personen zu erkennen sind. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.