Ferrari-Star zeigt uns sein Glück Vettels Hanna: Von der Jugendliebe zur Ehefrau

Vettel_Hanna_FIA-Gala_Kuss

Sebastian Vettel küsste seine Hanna bei der FIA-Gala 2017 in Paris.

Le Castellet – Oh, l’Amour! Stolz trägt Sebastian Vettel (31) nach der Hochzeit mit Lebensgefährtin Hanna Sprater (31) seinen goldenen Ehering.

Auch beim Training zum richtungsweisenden Frankreich-GP (Sonntag, 15.10 Uhr, RTL & Sky) will der unter Dauer-Druck stehende Star der Welt sein größtes Glück zeigen: die Liebe zu seiner Hanna und den gemeinsamen Kindern Emily (5) und Matilda (3). Wir dokumentieren, wie aus Sebastians Jugendliebe Hanna Frau Vettel wurde.

Hier lesen, wie Sebastian Vettel am Donnerstag seine zuvor geheime Hochzeit verriet.

Alles zum Thema Sebastian Vettel

Es war eine romantische Schulhof-Liebe. Vor 14 Jahren funkte es zwischen Hanna und Sebastian auf dem Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim.

Hanna ist die Tochter von Immobilienmakler Norbert Sprater (starb am 12. Juni 2018 an einem Hirntumor) und der Britin Sarah (Sprachtrainerin). Sie war eine Klasse unter ihm und himmelte den kecken Rennfahrer mit der roten Cagiva 125 Mito an.

Vettel_Hanna_Freunde

Teenie-Liebe: Sebastian (m) und Hanna kamen sich bei einer Schul-Fete näher. 

Sebastian Vettel und Hanna wurden 2005 ein Paar

2005 wurden sie ein Paar, das verriet Vettel Anfang Dezember 2009 Kinder-Reportern von „Mein Spiegel“: „Wir sind schon länger zusammen, seit etwa vier Jahren. Sie studiert in Deutschland.“ Und zwar an der Fachakademie für Textil und Schuhe in Nagold (Baden-Württemberg). Danach arbeitete Hanna für die Schweizer Outfit-Beratung „The Look“ und die Modemarke S.Oliver.

In einem Fragebogen sagte Vettel über Hanna: „Sie ist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Wenn es in meinem Beruf einmal stürmisch zugeht, ist sie mein Ruhepol.“

Hanna besuchte Sebastian Vettel 2006 in Monza an der Strecke

Hannas erster Besuch an der Rennstrecke war am 9. September 2006 in Monza, wo Vettel noch BMW-Sauber-Testfahrer war. Auch bei seinem ersten Formel-1-Sieg mit Toro Rosso in Monza 2008 war Hanna dabei und umarmte ihn in der Red-Bull-Energy-Station.

Vettel_Hanna_Monza_dpa

Das erste Mal bei der Formel 1: Am 9. September 2006 brachte BMW-Testfahrer Vettel seine Hanna mit nach Monza.

Seitdem brachte er Hanna nur selten mit. Vettel: „Sie bringen Ihre Frau ja auch nicht mit ins Büro.“ Sie leben in einer restaurierten Mühle im thurgauischen Ellighausen – aber in einer Fernbeziehung. Für den im Formel-1-Tempo erwachsen gewordenen Vettel aber ganz normal: ,,Ich wohne in der Schweiz, aber ich bin ja nicht oft zu Hause. Selbst wenn sie bei mir wohnen würde, könnte sie mich dort nicht oft sehen.“

Wenn es mal einen schönen Anlass gab, wie beim Kanada-Rennen 2011 nebst Rihanna-Konzert kamen auch ihre Eltern mit. Am 1. Juli schauten sie in Wimbledon ein Match von Andy Murray und am 9. Dezember nahm er sie auch mit zur FIA-Gala in Gurgaon.

Neuer Inhalt

Seltenes Bild: Nach seinem Monaco-Sieg brachte Ferrari-Star Sebastian Vettel seine Freundin Hanna Sprater mit zum Gala-Dinner von Fürst Albert in den Palast.

Sebastian Vettel brachte Hanna zu Fürst Albert von Monaco

Danach schauten sie sich am 19. Februar 2012 ein Fußballspiel des FC Barcelona gegen Valencia an. Und nach seinem Monaco-Sieg am 28. Mai 2017 brachte er sie mit zum Gala-Dinner mit dem Fürsten-Paar Albert und Charlene in den Palast. 2017 verriet er auch, dass sie gemeinsam ein WM-Spiel 2006 in Dortmund (Brasilien-Japan) geschaut haben.

Vettel Hanna Fußball Barcelona

 Sebastian Vettel mit Hanna beim Fußballspiel des FC Barcelona gegen Valencia.

Hier lesen: Neue Beweise: Ferrari wegen Vettel-Strafe vorgeladen

Die nach seinem vierten WM-Titel 2013 im Glückstaumel geäußerten Hochzeitspläne („Wir werden darüber nachdenken“) waren nun über fünf Jahre lang kein Thema mehr. Offenbar wollten sie erstmal das Familienleben neben der anstrengenden Formel 1 meistern. Ihre Eheschließung musste reifen. Im Vorjahr in Italien gestreute Gerüchte über eine Beziehungskrise kommentierte Vettel nicht.

Nun haben sie sich im engsten Familienkreis in der Schweiz getraut. Nur ob Hanna jetzt auch Vettel heißt, bleibt (noch) ein Geheimnis. Und ob er als Hochzeitsgeschenk den „geklauten“ Montréal-Sieg von der FIA wieder bekommt...

Hier alles über Sebastian Vettels Schildbürgerstreich in Montréal lesen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.