„Habe meinen Experten verloren“Von Schweinsteiger ignoriert: Bommes führt plötzlich Selbstgespräche

Alexander Bommes am 10. Juli 2024 beim EM-Halbfinale in der ARD-Übertragung. Im Hintergrund dreht ihm Bastian Schweinsteiger den Rücken zu.

Alexander Bommes am 10. Juli 2024 beim EM-Halbfinale in der ARD-Übertragung. Im Hintergrund dreht ihm Bastian Schweinsteiger den Rücken zu.

Während der Vorberichte zum EM-Halbfinale zwischen England und den Niederlanden musste ARD-Moderator plötzlich auf Experte Bastian Schweinsteiger verzichten. 

von Sebastian Bucco (buc)

Am Mittwochabend (10. Juli 2024) traf England im Halbfinale der Europameisterschaft auf die Niederlande. Das EM-Duell wurde von vielen Fans mit Hochspannung erwartet. 

Mittendrin in Dortmund: ARD-Experte Bastian Schweinsteiger (39) und Moderator Alexander Bommes (48). Doch während der Vorberichte an der Seitenlinie musste Bommes plötzlich auf seinen Experten verzichten. 

Alexander Bommes: „Habe die Fragen für dich beantwortet“

„Ich habe meinen Experten verloren, aber das ist völlig in Ordnung“, sagte Bommes mit verdutzter Mine. Statt bei dessen Fragen Rede und Antwort zu stehen, unterhielt sich Schweinsteiger seelenruhig mit dem Holländer Daley Blind (34), drehte seinem TV-Kollegen dabei den Rücken zu.

Alles zum Thema EM 2024

Der Oranje-Linksverteidiger machte sich gerade an der Seitenlinie warm und stoppte für einen kleinen Plausch mit seinem ehemaligen Teamkollegen. Gemeinsam spielten der Niederländer und der Weltmeister von 2014 einst bei Manchester United.

Bommes ließ sich davon jedoch nicht lange beirren und startete ein kurioses Selbstgespräch: „Ich mache einfach alleine weiter und kann Ihnen sagen, dass die Spanier alle sechs Spiele bei der EM gewonnen haben und das ohne Elfmeterschießen. Ich hätte sonst jetzt die Frage an Basti, ob er findet, dass Spanien die beste Mannschaft ist.“

Der Moderator beantwortete sich seine Fragen selbst und schlüpfte in die Rolle seines Experten. Dafür ging er sogar einige Schritte an dessen Platz, um den Rollentausch perfekt zu machen.

„Tore schießen ist mir wichtiger als Sex“

Die besten Sprüche von Bastian Schweinsteiger

1/14

„Ich frage ihn einfach mal. Ja, die Spanier sind eine Top-Mannschaft, auch wie sie gegen die Deutschen gespielt haben. Die Flügelzange war schon sehr beeindruckend.“

Auch für eine zweite Frage an seine Schweinsteiger-Immitation hatte Bommes noch Zeit: „Basti, meinst du denn, dass die Spanier auch Thomas Müllers Karriere beendet haben damit?“, hakte er nach – und antwortete: „Ja, das kann ich mir vorstellen.“

Nach ungefähr 30 Sekunden bemerkte Schweinsteiger dann seine Unachtsamkeit. Bommes erklärte das Schauspiel: „Ach da bist du ja wieder, ich spiele dich gerade und habe die Fragen für dich beantwortet.“

Auch interessant: „Alle rennen weg“: Schon wieder Chaos bei EM-Spiel in Dortmund

Anschließend antwortete dann wieder Experte Schweinsteiger auf die gestellten Fragen. Doch der Zwischenfall war nicht die einzige Panne des Abends. Wegen anhaltender Regenfälle in Dortmund setzte kurzzeitig das Bild und auch der Ton in der ARD-Übertragung aus, brachte das Duo für wenige Augenblicke aus dem Konzept.