+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

SchicksalstagPrinz William kommt nach Deutschland – Kate beim Tennis statt im EM-Stadion?

Prinz William reist für die EM 2024 kurzfristig nach Deutschland – aller Voraussicht nach aber ohne Kate. Die wird in den kommenden Tagen eher beim Tennis als beim Fußball erwartet – wenn überhaupt.

von Béla Csányi (bc)

Ganz England fiebert auf diesen Schicksalstag hin – nur einem wird beim Gedanken an den Samstag (6. Juli 2024) womöglich angst und bange: Bei der EM 2024 steht für das Mutterland des Fußballs das Viertelfinale gegen die Schweiz an, die formschwachen „Three Lions“ treffen auf eine überraschend stark aufspielende „Nati“.

Im Duell zwischen England und der Schweiz geht es in Düsseldorf auch um den Job von Trainer Gareth Southgate (53). Das Aus in der zweiten K.o.-Runde würde den umstrittenen Coach nach etlichen Wackel-Auftritten seines Teams wohl den Kopf kosten. Sein Boss, Prinz William (42), wird sich das Schicksalsspiel in Deutschland sogar live im Stadion anschauen. Das teilte der Kensington-Palast am Freitag mit.

Prinz William kurzfristig in Deutschland – aber wohl ohne Kate

Seit 2006 steht William der britischen Football-Association (FA) als Präsident vor, wird das Spiel damit nicht bloß als Fan verfolgen. Ob der britische Thronfolger sogar mit Begleitung zum Spiel am Samstag (18 Uhr/ZDF und MagentaTV) reist, war zunächst offen.

Alles zum Thema Prinz William

William, der als Fan von Erstliga-Klub Aston Villa gilt, hatte bereits das Vorrundenspiel der Engländer gegen Dänemark (1:1) in Frankfurt besucht. Dort traf er den dänischen König Frederik (56) und Prinzessin Josephine (13).

Auf einen Besuch von Herzogin Kate (42), deren Gesundheitszustand weiter Sorgen macht, dürfen deutsche Royals-Fans aber kaum hoffen. Noch immer schont sie sich nach ihrer Krebs-Diagnose, zeigt sich nur selten in der Öffentlichkeit. Auch bei einem Besuch der Familie auf einem Konzert von Popstar Taylor Swift (34) Ende Juni hatte Kate gefehlt.

Sollte sie in kommender Zeit als Stargast bei einem sportlichen Event erscheinen, käme zuerst das traditionelle Tennis-Turnier in Wimbledon infrage, dessen Schirmherrin sie kraft ihres Amtes ist. Die Organisatoren des Grand Slam, das noch bis 14. Juli in London stattfindet, wollten einen Besuch von Kate zuletzt noch nicht endgültig abschreiben. (mit dpa)