+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

„Köln weiß, wie man Feste feiert“Philipp Lahm über die Euro 2024 in Köln, Steffen Baumgart und den FC

Philipp Lahm war als Organisationschef der EURO 2024 in Köln, um den Stand der Vorbereitung zu begutachten. Nach dem Kickoff sprach er über die Stadt aber auch über den 1. FC Köln und Trainer Steffen Baumgart.

von Alexander Haubrichs (ach)

Zum Abschluss schnürte der Weltmeister noch einmal die Fußball-Schuhe: Philipp Lahm (38), 2014 Kapitän der Weltmeister-Elf in Brasilien, war am 25. November 2021 als Chef-Organisator der Europameisterschaft 2024 in Köln und ließ es sich natürlich nicht nehmen, beim Kick-Off in Lukas Podolskis Kickerbase mitzuwirken.

Mit EXPRESS.de sprach Lahm über das EM-Heimturnier in Köln, und die Entwicklung des 1. FC Köln unter Steffen Baumgart (49).

Philipp Lahm, wie fällt ihr Resumee des Euro-Workshops in Köln aus?

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Lahm: Wir hatten einen engen Austausch mit der Stadt und mit Fachleuten. Wir wollen auf einen gemeinsamen Weg kommen, was in den Stadien passiert, aber was man auch drumherum machen kann, damit das für alle ein tolles Turnier wird.

Philipp Lahm über das Heim-Turnier bei der WM 2006

Sie kennen das als Spieler – wie groß ist der Push durch so ein Heimturnier?

Lahm: Wir haben das 2006 erlebt, sowas kann einen natürlich tragen. Am Anfang war der Druck natürlich groß. Aber dann, durch unser zweites Spiel, durch das dritte Spiel, ist Überzeugung gewachsen, auch durch die Zuschauer und Fans. Und das müssen wir 2024 auch erzeugen.

Nach der Profikarriere erleben sie nun die Funktionärs-Seite.

Lahm: Ja, und das ist extrem spannend. Es geht darum dass in den verschiedenen Städten alles bereit ist, Feuerwehr, Polizei, die Stadien. Wir haben viel zu tun. Dieses Turnier soll die Leute wieder näher zusammenbringen,  die Gräben in der Gesellschaft schließen, diese Kraft hat der Fußball und die wollen wir nutzen. Und das ist absolut notwendig.

Wie wichtig ist für Sie, das Köln dabei ist?

Lahm: Es war eine transparente Ausschreibung und Köln hat sich diesen Platz verdient wie andere Städte auch. Mich freut, dass die Stadt will, dass die Menschen sich freuen, dass die Leute topmotiviert sind. Das haben wir in den letzten Tagen gemerkt. Wir wollen die Stadien nachhaltig weiterentwickeln, denn das soll kein Event für vier Wochen bleiben.

So weit ist Köln in den Vorbereitungen auf die EURO 2024

Wie weit  ist das Rhein-Energie-Stadion, die Stadt?

Lahm: Wir haben in ganz Deutschland nicht das Problem, das wir  irgendwo hinterher sind. Alle Städte sind ziemlich weit, die Stadien stehen. Aber es ist nicht mehr so lange. Wenn man mehr erreichen will, muss man mehr bringen.

Was kann speziell Köln dieser EM 2024 geben?

Lahm: Viel Freude auf jeden Fall. Man merkt, dass die Menschen hier gewillt sind, nachhaltig zu agieren. Unsere Aufgabe ist: Wenn die EM vorbei ist, dann soll noch was da sein. Das wird unsere große Aufgabe, gemeinsam mit den Städten und Ländern.

Das denkt Philipp Lahm über Baumgart und den 1. FC Köln

Sie haben ja oft hier gespielt. Welchen Eindruck hatten Sie von der Atmosphäre in Köln?

Lahm: Ich habe ja mit dem FC Bayern immer hier vor vollem Haus gespielt und gerade die Stimmung vor dem Spiel war immer sensationell. Wir hatten auch einen netten Abend hier. Und auch das war sensationell. Die Leute hier wissen einfach, wie man Feste feiert.

Feiern will auch der 1. FC Köln. Wie sehen Sie den FC mit dem neuen Trainer Steffen Baumgart?

Lahm: Das ist immer schwer zu sagen. Sie sind auf einem ordentlichen Weg. Am Anfang steht ja immer die Frage: Schafft man die Spieler und die Fans als Trainer zu begeistern? Und das schafft er, er hat die Mannschaft und den Verein hinter sich. Natürlich verliert man auch mal Spiele, das ist ja auch eine Frage der Qualität. Aber sie wirken stabil, Steffen Baumgart macht das bisher sehr ordentlich. Ich glaube nicht, dass sie eine längere Phase haben werden, in der es nicht läuft.