Achtung, Rückruf bei Penny Gefährlicher Ekel-Fund bei süßem Snack

Machtwort von Bayern-Boss im Doppelpass Herbert Hainer: „Robert wird bis 2023 bei uns spielen“

Bayern-Präsident Herbert Hainer im Doppelpass.

Bayern-Boss Herbert Hainer sprach am 15. Mai 2022 im Doppelpass ein Machtwort.

Eine Frage, die aktuell die Fußball-Welt beschäftigt: Bleibt oder verlässt Robert Lewandowski den Rekordmeister in diesem Sommer? Bayern-Präsident Herbert Hainer hat eine klare Antwort parat.

Beim deutschen Rekordmeister kehrt weiterhin keine Ruhe rund um die Personalie von Top-Torjäger Robert Lewandowski (33) ein. Zuletzt sorgten vor allem widersprüchliche Aussagen der Bayern-Funktionäre und des polnischen Stürmers für Verwirrung.

Im Doppelpass bei Sport1 räumte Bayern-Präsident Herbert Hainer (67) am Sonntag (15. Mai 2022) erneut mit den Spekulationen um die vertragliche Zukunft des Bayern-Profis auf.

Bayern-Chef Hainer schließt Lewandowski-Abgang im Sommer aus

Alles zum Thema Robert Lewandowski

Auch wenn dies bei Lewandowski ganz anders klingt – laut Hainer sei ein Sommer-Abgang des Weltfußballers kein Thema. „Robert hat Vertrag bis 2023. So lange wird er bei uns spielen“, erklärte der Bayern-Boss mehrfach.

Auch wenn er nicht bei den Gesprächen mit den Beratern sowie Oliver Kahn (52) und Hasan Salihamidzic (45) dabei gewesen sei, bestätigte Hainer, dass es ein Angebot des Rekordmeisters gegeben habe. Soweit er wisse, „haben Oliver und Hasan ihm ein Angebot zur Verlängerung gemacht. Das ist anscheinend nicht angenommen worden“, erläuterte der Bayern-Präsident.

Damit stärkte Hainer auch die Version seines Sportvorstands, nachdem es ein handfestes Angebot des FC Bayern gegeben habe. Lewandowski selbst deutete nach dem 2:2 in Wolfsburg am Samstag erneut an, dass dies nicht geschehen sei. „Wir müssen die beste Lösung für mich und für den Verein finden. Ich habe kein Angebot bekommen“, sagte der polnische Top-Stürmer. (job)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.