Riesiges Trümmerfeld Unwetter sorgt für Massenkarambolage auf A1 – 20 Verletzte

Fakten vor dem Neustart FC mit sensationeller Heimserie gegen Mainz

Neuer Inhalt (2)

Florian Kainz im Duell mit Mainz´ Daniel Brosinki im Hinspiel am 25. Oktober 2019.

Köln – Der 1. FC Köln steht beim Geisterspiel-Re-Start der Bundesliga vor einem Wiedersehen mit Ex-Trainer Achim Beierlorzer (52), inzwischen in Diensten des FSV Mainz 05.

Ging das Hinspiel bei den Rheinhessen noch mit 1:3 verloren, macht sowohl die Formkurve der Geißböcke als auch die Heimstatistik gegen Mainz für die kommende Partie durchaus Hoffnung.

Die Opta-Fakten zum Spiel gegen Mainz 05 werden präsentiert von DAZN.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Der 1. FC Köln und der 1. FSV Mainz 05 treffen zum 18. Mal in der Bundesliga aufeinander. In den bisherigen 17 BL-Duellen zwischen den beiden Teams gab es nur einen Auswärtssieg: Im April 2016 gewann Köln in Mainz (3-2).

In seinen acht Bundesliga-Heimspielen gegen den 1. FSV Mainz 05 blieb der 1. FC Köln ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis). Nur gegen Eintracht Braunschweig spielte der FC im Oberhaus öfter, ohne zu verlieren (20-mal).

Der 1. FSV Mainz 05 gastierte in acht Bundesliga-Spielen beim 1. FC Köln und gewann nie (4 Remis, 4 Niederlagen). Bei keinem anderen Klub traten die Rheinhessen so oft in der Bundesliga an, ohne einen Sieg einzufahren.

Köln gewann acht der letzten elf Bundesliga-Spiele und verlor dabei nur gegen die Topteams Bayern München, Dortmund und Mönchengladbach. Seit dem 15. Spieltag holten nur der FCB (31) und der BVB (25) mehr Punkte als der FC (24).

Der 1. FC Köln traf in jeder der letzten elf Bundesliga-Partien, dabei erzielten die Geißböcke insgesamt starke 27 Treffer (2.5 im Schnitt). Eine längere Serie hatte Köln im Oberhaus letztmals von August bis November 1994 (14 Spiele).

Heimstarke Kölner: Der 1. FC Köln gewann fünf seiner letzten sechs Bundesliga-Heimspiele – Die einzige Niederlage in diesem Zeitraum gab es Mitte Februar gegen Tabellenführer Bayern München (1-4).

Im Nachholspiel gegen Borussia Mönchengladbach erzielte Kölns Mark Uth den 1-2-Anschlusstreffer. Somit war er in jedem seiner sieben Bundesliga-Spiele für den FC an mindestens einem Treffer direkt beteiligt (4 Tore, 4 Assists).

Mainz 05 verlor nur eins der letzten fünf Bundesliga-Spiele (2 Siege, 2 Remis): am 23. Spieltag mit 0-4 beim VfL Wolfsburg. Somit sammelte der FSV an den jüngsten fünf Spieltagen mehr Zähler (8) als an den acht Spieltagen davor (6).

Der 1. FSV Mainz 05 kassierte beim 1-1 gegen Fortuna Düsseldorf den Ausgleich in der 85. Minute. Keine andere Mannschaft kassierte in dieser Bundesliga-Saison so viele Gegentore in der Schlussviertelstunde wie die Rheinhessen (18).

Spektakel: In den letzten sieben Bundesliga-Gastspielen des 1. FSV Mainz 05 (3 Siege, 4 Niederlagen) fielen 34 Tore (4.9 pro Spiel). In der gesamten BL-Saison 2019/20 fielen in den zwölf Auswärtsspielen der Nullfünfer 51 Tore (4.3 pro Spiel).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.