Schwere Gewitter in NRW Telefone tot, Straßen und Keller überflutet – eine Stadt besonders betroffen

1. FC Köln in der Einzelkritik Eine Eins und fünf Zweien bei Sieg gegen Freiburg

Anthony Modeste trifft für den 1. FC Köln gegen den SC Freiburg.

Die Spieler des 1. FC Köln jubeln über den Treffer zum 1:0 von Anthony Modeste (l.) gegen den SC Freiburg (5. Februar 2022).

Der 1. FC Köln hatte am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga den SC Freiburg zu Gast. Diese Noten verdienten sich die Baumgart-Profis gegen die Elf von Christian Streich.

Der 1. FC Köln kann auch ohne Steffen Baumgart gewinnen. Der FC siegte in Abwesenheit seines mit Corona infizierten Cheftrainers mit 1:0 gegen den SC Freiburg. Diese Noten verdienten sich die Kölner Profis unter der Leitung von André Pawlak (50).

Einzelkritik des 1. FC Köln zum Spiel gegen den SC Freiburg

Marvin Schwäbe 2

Wurde für die Parade gegen Eggestein mit Sprechchören gefeiert, hielt damit die Führung zur Pause fest. War auch nach Günters verdecktem Fernschuss mit Riesen-Tat zur Stelle.

Alles zum Thema SC Freiburg
  • DFB-Pokal live Finale in Berlin: Freiburg und Leipzig wollen ersten Pokal-Erfolg
  • Transfer-Ticker Offensiv-Star verlängert beim FC Bayern München bis 2024
  • Streich schreibt Pokal-Geschichte  Legendäres Interview mit Wellmer, HSV überrollt, dann wilde Volldusche
  • Kölns Dreikampf um Europa FC und Konkurrenz im Check: Trümpfe und Sorgen im Liga-Endspurt
  • Ex-Trainer tippt letzte Spieltage Friedhelm Funkel: So landet der FC am Ende auf Platz sechs
  • Leipzig schockt Union Siegtreffer in Nachspielzeit – nun reicht Platz sieben in der Liga für Europa
  • Kommentar zum Pokalfinale Lieber Fußball-Gott: Du weißt, was zu tun ist…
  • Ohne Trainer Glass FC-Frauen mit Blitz-Tor gegen Bremen, aber Bayer-Plan scheiterte
  • FC-Pressekonferenz Baumgart mit Vorfreude aufs Augsburg-Spiel: „Das durfte ich bisher noch nicht erleben“
  • FC-Gerüchteküche Ein Frankreich-Talent für Kölns Außenbahn?

Benno Schmitz 4

Suchte ab und an nach Orientierung und Timing im Zweikampf. Hat zudem seinen Offensiv-Geist aus der Vorrunde eingebüßt.

Luca Kilian 3

Nicht ganz so dominant wie Nebenmann Hübers, aber dennoch zuverlässig - vor allem in der Luft.

Timo Hübers 1

Klärte anfangs in höchster Not gegen Schade. Stand auch danach fast immer richtig. Verlor so gut wie keinen  Zweikampf. Starker Auftritt.

Jonas Hector 2

Hatte alle Hände voll zu tun mit dem quirligen Schade. Kochte aber erst den Youngster ab und später den eingewechselten Sallai. Am Ende machte er das Zentrum dicht.

Salih Özcan 3

Fügte sich mit einer Monster-Grätsche ein. Verrichtete seine Arbeit als Prellbock vor der Arbeit insgesamt zuverlässig.

Dejan Ljubicic 4

Schrammte mit einem Schlenzer haarscharf an seinem zweiten Saisontor vorbei. Pennte beim vermeintlichen 1:1. Hatte Glück, dass der Treffer zurückgenommen wurde. Verlor im Laufe des Spiels etwas den Faden.

ab 77. Jannes Horn -

Sollte die linke Seite dicht machen, daran hielt er sich. Auftrag erfüllt.

Mark Uth 3

Anfangs nur als Verteiler auffällig, suchte er in Halbzeit zwei selber mal den Abschluss. Brachte Flekken einmal mit einem Flatterball in Bedrängnis. War dann zu zögerlich, als er massig Platz hatte.

ab 64. Ondrej Duda -

War sofort auf Betriebstemperatur und sorgte für frischen Wind. Hätte sich beinahe mit einem tückischen Aufsetzer belohnt.

Florian Kainz 2

War wie immer viel unterwegs, leitete einige vielversprechende Tor-Chancen ein. Hatte in Hälfte zwei Pech, dass Schlotterbeck einen Schuss von der Linie kratzte.

ab 85. Louis Schaub -

Saß nach fünf Spielen von Anfang an mal wieder auf der Bank. Hatte noch zwar starke Szenen, als er bei flachen Hereingaben jeweils in letzter Sekunde geblockt wurde.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Jan Thielmann 2

Überragend, wie er Nationalspieler Schlotterbeck vernaschte und Anthony Modeste das 1:0 auflegte. Stresste die Freiburger Abwehr permanent mit seinem Tempo. Arbeitete zudem fleißig nach hinten.

ab 85. Kingsley Schindler -

Sollte noch mal für Entlastung in der hektischen Schlussphase sorgen. Gelang ihm nur bedingt.

Anthony Modeste 2

Was würde der FC nur ohne ihn machen? Tony bleibt die Lebensversicherung. War wie immer zur Stelle und erzielte sein 14. Saisontor.

ab 85. Sebastian Andersson -

Hatte vorne keine Aktion, köpfte aber eine wichtige Freistoß-Flanke aus der Gefahrenzone. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.