„Eine Seefahrt, die ist lustig...“ FC-Keeper Timo Horn ist jetzt Capitän

Köln – Der FC hat einen neuen Kapitän! Und dafür musste nicht einmal Matthias Lehmann die Binde abgeben…

Kein Witz: Jetzt ist auch Timo Horn Captain. Doch der FC-Keeper wurde nicht von Trainer Peter Stöger in das Amt gehoben, er holte sich die Reife auf dem Rhein.

Ahoi, Horn! Die verletzte Nummer eins hat den Bootsführerschein erfolgreich bestanden und darf nun auf hohe See - dies zeigte der 23-Jährige stolz auf Instagram. Gemeinsam mit seinem Bruder Tassilo und seinem Vater Stefan hat die Horn-Family nun die Kapitäns-Reife erhalten.

Im März Mannschaftstraining

Alles zum Thema Timo Horn
  • „Waren für die erste Elf vorgesehen“ Baumgart muss gegen Schalke auf zwei Stammspieler verzichten
  • Neue Staffel 24/7 FC Baumgart gewährt Baustellen-Einblicke: „Endlich kein Kellerloch mehr“
  • Stimmen zur FC-Pleite Baumgart, Keller & Profis über Elfer-Auswahl: „Herz in die Hose gerutscht“
  • Elfer-Aus im Pokal FC scheitert schon wieder in Regensburg: „Sportlich wie wirtschaftlich richtig scheiße“
  • FC-Saisoneröffnung Profis, Trainer & Bosse auf der Bühne – alles Wichtige zum Nachlesen im Ticker
  • Neue Chance für Horn Das ist Baumgarts Torwart-Plan für die Saison des 1. FC Köln
  • Souveräner Sieg FC gewinnt gegen Austria Lustenau: So reagiert Baumgart – Modeste gefeiert
  • Coach verrät Aufstellung So plant Baumgart den ersten Test im FC-Camp – Duo wird geschont
  • „Gehe fest davon aus, dass...“ FC-Abschied? Das sagt Keeper Horn über seine Zukunft
  • Hertha sagt Horn ab FC-Boss Keller hat ein Verkaufs-Problem bei Kölns Topverdienern

Bald kann er auch beim FC wieder die Leinen lösen: Seit kurzem befindet sich das Eigengewächs nach überstandener Meniskus-Verletzung wieder im Lauftraining. Im März soll er dann wieder komplett ins Mannschaftstraining einsteigen.

Horn visierte bereits das Spiel gegen den FC Bayern am 4. März für seine Bundesliga-Rückkehr an. Dann hat die Mannschaft ab sofort sogar zwei Kapitäne auf dem Platz...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.