Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt Meinhard von Gerkan ist tot

FC-Kader für Fehérvár Andersson verdrängt Lemperle – Uth mit Startelf-Ansage nach OP

Sebastian Andersson (2.v.r.) im Abschlusstraining vor dem Playoff-Rückspiel um den Conference-League-Einzug am 24. August 2022

Sebastian Andersson (2.v.r.) im Abschlusstraining vor dem Playoff-Rückspiel um den Conference-League-Einzug am 24. August 2022

Kader-Premiere für Sebastian Andersson. Der Schwede schaffte im Rückspiel der Conference-League-Playoffs erstmals ins Aufgebot. Steffen Baumgart erklärt seine Entscheidung. Mark Uth wurde derweil zu Hause operiert.

Vom Dauer-Reservist zur Euro-Hoffnung? Sebastian Andersson (31) steht ausgerechnet beim so wichtigen Playoff-Rückspiel gegen Fehérvár FC (Donnerstag, 25. August 2022, RTL+) erstmals in dieser Saison im Kölner Spieltagskader.

„Eine Änderung, die vielleicht überraschend ist“, weiß Steffen Baumgart (50) vor dem Conference-League-Showdown in Székesfehérvár. Er ließ stattdessen Youngster Tim Lemperle (20) zu Hause, von wo auch der verletzte Mark Uth (31) zuschauen muss. Er meldete sich am Mittwoch an seinem Geburtstag aber mit guten Nachrichten aus dem Krankenbett.

Steffen Baumgart erklärt Kader-Nominierung von Sebastian Andersson

Der Trainer erklärt: „Die Entscheidung ist wie folgt gefallen: Wir erwarten, dass der Gegner tiefer steht, ähnlich wie im Hinspiel. Deswegen haben wir mit Seb einen Kopfballspieler dazu genommen, der die letzten 14 Tage auch sehr gut trainiert hat. Tim ist ein Spieler, der mehr Platz braucht, um über die Halbspur zum Erfolg zu kommen.“

Alles zum Thema Sebastian Andersson

Sportboss Christian Keller (43) hatte Sebastian Andersson bereits am Vortag gelobt: „Man muss sagen, dass Sebastian seit der Bröndby-Geschichte im Training auf einem sehr guten Niveau und total konkurrenzfähig ist. Wir hatten immer gesagt, dass die anderen besser sind, das würde ich so im Moment nicht mehr bejahen. Wenn er so weitermacht, kann er natürlich auch wieder eine Alternative sein.“

Lemperle dagegen hatte es schon am vergangenen Wochenende beim 1:1 in Frankfurt nicht in den Kader geschafft. Fürs Playoff-Rückspiel konnte Baumgart nun sogar 23 Profis nominieren und verzichtete dennoch auf ihn – bitter für den U21-Nationalspieler.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Mark Uth vom 1. FC Köln liegt im Krankenbett und hebt den Daumen

Angreifer Mark Uth erlebte seinen Geburtstag unterm Messer: Der verletzte Offensivspieler des 1. FC Köln veröffentlichte am 24. August 2022 auf Instagram ein Foto aus dem Krankenbett – an seinem 31. Geburtstag wurde er zuvor operiert.

Gute Nachrichten gibt es derweil von Mark Uth. Der am Schambein verletzte Offensiv-Star wurde am Mittwoch erfolgreich operiert – an seinem 31. Geburtstag!

„OP ist super verlaufen. Morgen Startelf“, scherzt Uth auf Instagram und ergänzt: „Was für ein Geburtstag. Danke für die aufmunternden Nachrichten und Kommentare – und die Glückwünsche.“ In drei bis vier Wochen soll der Porzer Baumgart wieder zur Verfügung stehen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.