Rückruf bei Rewe & Co. Gefahr bei beliebtem Wurst-Produkt – es drohen schlimme Erkrankungen

Letzter FC-Test des Jahres in den USA Baumgart plant Experiment gegen Stuttgart

Die FC-Profis um Jonas Hector (r.) beim Training am 17. November 2022 in den USA (Austin/Texas).

Die FC-Profis um Jonas Hector (r.) beim Training des 1. FC Köln am Donnerstag (17. November 2022) in Austin/Texas.

Jahresabschluss für den 1. FC Köln! Am Samstag steht in Austin/Texas mit dem Test gegen den VfB Stuttgart das letzte Spiel im Jahr 2022. Steffen Baumgart will ein Experiment ausprobieren.

Der letzte Test des Jahres für den 1. FC Köln steht vor der Tür. Die Mannschaft von Steffen Baumgart (50) trifft am Samstag (19. November 2022, 22 Uhr, MEZ, im Liveticker auf EXPRESS.de) auf den Bundesliga-Konkurrenten VfB Stuttgart.

Für den Abschluss eines ereignisreichen Jahres hat sich der FC-Trainer noch mal etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Baumgart plant das Dreierkette-Experiment!

Steffen Baumgart probiert gegen Stuttgart die Dreierkette aus

„Es ist eigentlich nicht mein System, aber wir wollen es jetzt mal ausprobieren. Es wird aber sicher keine Fünferkette. Wir denken offensiv in dem System“, sagte der FC-Trainer.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Schon während der Bundesliga-Saison stand das System beim FC zu Diskussion, doch in den Pflichtspielen war die Formation für Baumgart kein Thema.

Trotz Personalnot sagte er damals vor dem Spiel in Wolfsburg im September: „Die Dreierkette gilt zwar oft als Allheilmittel, aber meistens ist es eine Fünferkette mit geparktem Bus. Das ist nicht meine Geschichte.“

Steffen Baumgart: „Hoffen einfach, dass alle gesund bleiben“

Nun im bedeutungslosen letzten Freundschaftsspiel im schmucken Q2 Stadium (21.000 Plätze) des Austin FC kann sich Baumgart aber nun doch durchringen. Denn sportlich hat das Promo-Spiel gegen die Schwaben keinen Wert. „Wir werden keine Inhalte mehr vermitteln. Es ist der letzte Test, wir hoffen einfach, dass alle gesund bleiben“, sagte Baumgart.

Der Coach stellte dabei auch den beiden A-Jugendlichen Tidiane Touré und Max Finkgräfe (beide 18) Spielzeit in Aussicht.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Einmal noch zusammenreißen und dann ist endlich Pause. Nach 24 Spielen in 106 Tagen hat sich jeder einzelne eine Pause verdient. Baumgart ist nach diesem Mammut-Programm heilfroh, dass alle mal etwas Abstand vom Fußball gewinnen können.

Steffen Baumgart: „Jungs werden froh sein, uns erstmal nicht mehr zu sehen“

„Die Stimmung ist trotz der drei Niederlagen zuletzt gut. Aber die Jungs werden froh sein, wenn wir uns ab nächste Woche erstmal nicht mehr sehen“, gab er ehrlich zu.

Nach dem Texas-Trip haben die Spieler zunächst bis zum 8. Dezember frei. Dann wird bis zum 23. Dezember trainiert, ehe nach einer kurzen Weihnachtspause am 2. Januar die Vorbereitung auf das Spiel gegen Werder Bremen am 21. Januar beginnt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.