Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört

Steffen Baumgart gestikuliert beim Training des 1. FC Köln.

Steffen Baumgart am 11. August 2022 beim Training des 1. FC Köln.

Ungewohnte Töne von Steffen Baumgart. Der Trainer des 1. FC Köln versuchte sich auf einer gestellten Pressekonferenz des Klubs in Jugendsprache und sorgt damit bei Social Media für Schmunzler.

Jugendwahn beim 1. FC Köln! Zumindest für einen Tag war der Nachwuchs sprachlich eines der bestimmenden Themen am Geißbockheim. Dafür sorgte der FC mit einem lockeren Video bei Social Media am Donnerstag (11. August 2022) höchstselbst.

Am Abend postete der Klub auf seinen Kanälen bei Facebook, Twitter, TikTok und Instagram ein einminütiges Video von einer vermeintlichen Spieltags-Pressekonferenz mit Coach Steffen Baumgart (50). Allerdings: Selbst eingefleischte FC-Fans dürften ihren Trainer so noch nie reden gehört haben.

1. FC Köln: Steffen Baumgart und die Jugendwörter des Jahres

Hintergrund: Gemeinsam mit dem Social-Media-Team des Klubs leistete Baumgart seinen Beitrag zur aktuell laufenden Wahl zum Jugendwort des Jahres. Die zehn Vorschläge, die am Mittwoch (10. August) vorgestellt worden waren, ließ er in seine Antworten bei der nachgestellten Pressekonferenz einfließen.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Cristiano Ronaldos (37) charakteristischer Ausruf „Siuuu“, das vor allem aus Rapsongs populäre „Bre“ oder das unter Freunden gern gebrauchte „Digga“ – allesamt Worte, die für gewöhnlich eher nicht über den Trainings-Rasen am Geißbockheim schallen. Doch aus aktuellem Anlass machte Baumgart zumindest im Presseraum eine Ausnahme.

Hier sehen Sie die Jugendwort-PK von Steffen Baumgart im Video:

„Macher“, „Bre“, „wild“, „slay“, „Siuuu“, „Digga“, „bodenlos“, „sus“ – acht der zehn nominierten Begriffe brachte Baumgart in seine Antworten auf drei vermeintliche Fragen unter.

Lediglich die beiden Kandidaten „Gommemode“ und „Smash“ gehören beim 1. FC Köln auch unter den besonderen Umständen nicht zum Sprachgebrauch des Trainers.

Kein Wunder, dass die Einlage bei FC-Fans in den Kommentaren gut ankam. „Sehr sympathisch, der Bre“ urteilte ein User in bester Jugendsprache bei TikTok, ein anderer lobte Baumgarts Gang mit der Zeit bei Instagram augenzwinkernd: „Steffen hat den Trend verstanden, Felix Magath trainiert weiter Medizinbälle.“ (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.